Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 

ROBOT ROBOT POSED ROBOT BIG GUN ROBOT SHOOTING ROBOT SMALL GUN ROBOT KICKING ROBOT BACK ROBOT CLOSE-UP ROBOT HEAD OFF TESLOR JET & TESLOR JET - TESLOR COCKPIT JET JET FRONT JET SIDE JET REAR JET WITH OTHER BRAINSTORMS ROBOT WITH OTHER BRAINSTORMS TESLOR WITH HEADMASTERS TITAN FORCE WITH G1 OPTIMUS PRIME OUTER BOX INNER BOX GENERATIONS: TITANS RETURN
 

            

BRAINSTORM & BRAINSTORM

mit Teslor

Serie: Titans Return
Fraktion: Autobot
Kategorie: Deluxe Headmaster Convention Exclusive
Funktion: Brilliant Scientist
Jahr: 2016


Mit seinem Titan Master Partner Teslor versucht Brainstorm die Fähigkeit Windblades, mit den Titanen zu reden, zu sequenzieren und zu reproduzieren, damit auch andere Autobots die Macht der gewaltigen Titanen nutzen können.


Robotermodus: An diesem Punkt möchte ich mal festhalten wie toll ich es finde, dass Titans Return eine gute Figur nach der anderen raushaut. Klar, auch hier werden Gussformen wiederverwendet, aber die resultierenden Figuren sehen trotzdem anders aus. Das sieht man toll bei Brainstorm, der ein Remold von Blurr ist, was man ihm im Robotermodus aber praktisch nicht ansieht, wenn man nicht ganz genau hinguckt. Ein paar Flügel an die Schultern, ein neuer Kopf, andere Farben und ein paar andere Design-Veränderungen, fertig ist eine neue, einzigartige Figur, ganz egal dass große Teile von ihr bereits vorher genutzt wurden.

Brainstorm ist voll beweglich, keine Probleme, bis hin zu drehbaren Handgelenken. Er hat zwei Waffen dabei, ein recht generisches kleines Gewehr, sowie eine riesige Armschild / Doppelkanonen Kombi, die außerdem noch als Nase seines Jetmodus herhalten darf. Er kann sie in der Hand halten, am Arm tragen oder am Rücken verstauen, ganz wie gewünscht. Besonders gefallen tut mir sein Kopf, der wirklich schön gemacht ist, aber auch der Rest des Körpers geizt nicht mit Details. Sehr schön.

Diese Version von Brainstorm ist ein Exclusive von der San Diego Comic Con und unterscheidet sich farblich von der Retail Version. Titan Force Brainstorm kommt in einem helleren, fast schon pastellfarbenen Türkis daher, die Retail Version geht da eher ins Grüne. Sonst gibt es aber keine Unterschiede. Unterm Strich somit, ein exzellenter Robotermodus, egal welche Version man persönlich präferiert.

Alternativmodus: Als umfangreiches Remold von Blurr hat Brainstorm im Fahrzeugmodus doch ein wenig mehr Ähnlichkeit mit dem futuristischen Schwebewagen, zu dem Blurr wird. Mit den Flügeln an den Seiten und Brainstorms bekannten Doppelkanonen vorne an der Nase hat man aber auch hier plötzlich ein ganz anderes Fahrzeug, das ganz klar einen Raumjäger darstellen soll. Schön gemacht. Das Cockpit öffnet sich und bietet Platz für Teslor (siehe unten), die kleinere Waffe kann an der Unterseite der Nase befestigt werden und ein Fahrgestell gibt es auch (wenn auch nicht einklappbar). Brainstorms Jetmodus hat zwar glaube ich die kleinste Flügelspannweite von allen bisherigen Brainstorm Figuren, ist aber immer noch ganz klar als Raumjäger erkennbar und funktioniert einwandfrei. Somit Daumen hoch für den Fahrzeugmodus.

Partner / Zubehör: Wie alle Titans Return Figuren Deluxe-Klasse oder größer ist auch Brainstorm ein Headmaster, dessen Kopf zu einer separaten Figur wird. Dies ist Teslor, ein durchschnittlicher Titan Master mit beweglichen Schultern und verbundenen Knien. Teslor kann im Cockpit von Brainstorms Jetmodus sitzen und in dessen großer Waffe als Kanonier platznehmen, auch in Verbindung mit dem Basismodus einer beliebigen Titans Return Leader-Klasse Figur. Somit nichts Besonderes, aber für das was er ist mehr als gut genug.

Bemerkungen: Die längste Zeit war Brainstorm einfach einer der vier 1987er Headmaster. Er hatte ein paar kleinere Auftritte in ein paar Comics und erschien im Cartoon, aber das war es auch schon. Erst mit der IDW More Than Meets the Eye Serie wurde er als Charakter interessant. Hier war Brainstorm ein Waffenentwickler mit fragwürdiger Moral und Geisteszustand. Er entpuppte sich später als Decepticon Doppelagent und baute eine Zeitmaschine, mit der er rückwirkend die Erschaffung von Megatron verhindern wollte. Dabei wurde ein alternatives Universum erschaffen. Inzwischen lieben die Leute Brainstorm, insofern gibt es auch so einige offizielle und weniger offizielle Figuren von ihm.

Da ich bereits die Fansproject Smart Robin des Charakters besitze, hatte ich eigentlich nicht vor mir diesen hier zu holen. Aber dann gewann ich das Titan Force Boxset in einem Wettbewerb und bin mehr als glücklich, Brainstorm hier zu behalten (Sentinel Prime und Windblade brauche ich jetzt eher weniger). Eine weitere sehr gute Titans Return Deluxe Figur, die nochmal unterstreicht wie gut diese Reihe bisher ist. Welche Farbvariante der Figur man vorzieht ist natürlich rein subjektiv, aber davon mal abgesehen sollte jeder diese Figur mal in Augenschein nehmen. Es lohnt sich.

Gesamtnote: 1-



 
Tags: - Airplane/Spacecraft - Autobot - Hasbro - Headmaster - Prime Wars - Titans Return





Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
5 von 5 Sterne ermittelt aus 1 User Bewertung
Nosecone Gun    Gun   
Legends Blurr (2016)
Legends Brainstorm (2016)
Titans Return Blurr (2016)
Titans Return Brainstorm (2016)
      mehr... 
3 von 5 Sterne ermittelt aus 1 User Bewertung
 -- 
Titans Return Teslor (2016)
Legends Arcana (2017)
Generations Retro Headmasters Arcana (2020) 


Published 20.05.2017
Views: 1644


 


 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.31321 seconds