Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

SHOCKWAVE

Serie: Prime Beast Hunters
Fraktion: Decepticon
Kategorie: Voyager
Jahr: 2013


Der verschlagene und brutale Decepticon Wissenschaftler Shockwave plant eine unaufhaltbare Armee von Predacons zu klonen!


Robotermodus: Bestimmte visuelle Stilelemente müssen einfach vorhanden sein, wenn man eine Figur Shockwave nennen will. Ein Gesicht das nur aus einem Zyklopenauge besteht? Passt! Größtenteils lila? Passt! Großes Brustfenster? Passt! Riesige Kanone an einem Arm mit optionalem Stromkabel zum Rücken hin? Passt und passt! Somit ist klar, meine Damen und Herren, das hier ist zweifelsohne eine Shockwave Figur.

Der letzte Shockwave, den wir sahen, war die Fall of Cybertron Version, die schon für eine Deluxe Figur recht klein war und außerdem sehr schmächtig. Nicht so dieser Shockwave. Er ist groß, er ist massig, und er sieht schlicht und ergreifend böse aus. Seine Beweglichkeit ist Standard, also ziemlich gut, aber auf eine Sache müsst ihr achten: das Drehgelenk an seinem linken Oberarm ist verdammt lose und geht gerne mal ab, was ein generelles Problem dieser Figur zu sein scheint, nicht nur von meiner. Man kann den Arm problemlos wieder dran machen, aber es nervt halt ein wenig. Ansonsten aber keine Probleme mit Stabilität oder Beweglichkeit.

Shockwaves Gimmick ist natürlich die große Kanone am linken Arm. Drückt man den Hebel am Oberarm gehen die beiden Hälften der Kanone auseinander und rotieren um einen roten Schaft, was einfach nur genial aussieht. Schwer es auf Fotos einzufangen, aber ich hoffe man bekommt einen Eindruck. Der Kanonenarm ist mit Shockwaves Rücken verbunden, hier wurde eine der Panzerketten aus seinem Fahrzeugmodus verwendet, bestehend aus schwarzem Gummi. Nettes kleines Detail: die andere Panzerkette, die weder beweglich ist noch in irgendeiner Form abgeht, besteht ebenfalls aus schwarzem Gummi. Schön gemacht.

Unterm Strich also: der beste Shockwave Roboter seit dem Original. Der schwache linke Arm ist das einzige, worüber man meckern kann, ansonsten sieht er einfach genial aus und sein Kanonengimmick ist eines der coolsten, das mir seit längerem untergekommen ist. Hier also klar beide Daumen hoch. Ach ja, bevor ich's vergesse: er hat ein paar rote Beast Hunter Rüstungsteile dabei, die er an Brust und Schultern befestigen kann. Ich persönlich lasse sie ab, aber sie sind halt dabei.

Alternativmodus: Shockwave hat durch alle seine diversen Inkarnationen immer ziemlich coole Robotermodi gehabt. Leider ist er auch in einer anderen Weise sehr beständig, nämlich dass sein Alternativmodus Müll ist. Ja, das Original wurde zu einer coolen Weltraum-Wumme, aber seitdem wurde Shockwave stets mit seltsamen Hybridmodi ausgestattet, die versuchten wie eine Kanone zu wirken ohne eine zu sein, was uns eine wilde Mischung aus rollenden und fliegenden Science-Fiction-artigen Artillerie-Dingenskirchens brachte. So auch hier: Prime Shockwaves Alternativmodus ist ein seltsames Panzer-Ding mit Rädern vorne, Panzerketten hinten, der großen Wumme oben drauf und sieht trotz allem immer noch wie ein seltsam verbogener Roboter aus.

Die guten Seiten: das Fahrzeug ist ziemlich genau eine 1:1 Abbildung von Shockwaves Alternativmodus in der TV Serie und... nein, das war's eigentlich. Das Kanonengimmick funktioniert natürlich auch hier und man kann auch in dieser Form die Beast Hunter Rüstungsteile anbringen, wenn man es denn will. Ansonsten kann ich nur sagen: lasst Shockwave im Robotermodus.

Bemerkungen: Shockwave hatte sein Debüt in einer Rückblende einer Folge der zweiten Staffel von Prime, bevor er am Anfang der dritten dann Teil der Stammbesetzung wurde. Er ist wieder einmal der verrückte Wissenschaftler der Decepticons (wie in fast allen Comics, aber ich glaube erstmals in einer TV Serie) und der Schöpfer der Predacons. Er ist außerdem ein furchterregender Kerl, der Starscream in Angst und Schrecken versetzt und mit einem einzigen Schuß Wheeljack und Bulkhead niedergestreckt hat, nachdem er die gesamte Höhe einer wirklich sehr, sehr großen Decepticon Festung hinabgesprungen war. Er wird denke ich noch eine größere Rolle spielen, wenn das Predacon Thema in der restlichen Staffel jetzt richtig ins Rollen kommt.

Was die Figur angeht: trotz einiger Schwachstellen wie dem linken Oberarm und dem schwachen Alternativmodus ist Shockwave eine klare Empfehlung. Er hat einen verdammt coolen Robotermodus, er ist einer der Hauptbösewichte der Prime TV Serie und er ist Shockwave. Wer also Generations Shockwave als zu klein und schmächtig empfand, der bekommt hier das massige Kraftpaket, auf das er gewartet hat. Unterm Strich: zieht los und kauft Shockwave! Tut es jetzt!

Gesamtnote: 1-

    

 
Tags: Beast Hunters - Decepticon - Hasbro - Prime - Science Fiction Vehicle





Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
4.75 von 5 Sterne ermittelt aus 4 User Bewertung
Beast Armor Chestplate    Beast Armor Claws   
Prime Beast Hunters Shockwave (2013)
Transformers Go! Hunter Shockwave (2013) 


Published 15.05.2013
Views: 3463


 


 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.78169 seconds