Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

OPTIMUS PRIME

mit Hi-Q

Serie: Generation 1
Fraktion: Autobot
Kategorie: Powermaster
Jahr: 1988


Freiheit ist das Recht aller intelligenten Wesen.
Der geliebte Anführer aller Autobots. Entschlossen alle Lebensformen zu schützen - Mechanische, Menschen und andere. Würde alles opfern um den Autobot/Deception Konflikt zu beenden. Weise und mitfühlend ist er die Inspiration für alle Autobots. Ist binärverbunden mit dem super-intelligenten Nebulanischen Computerprogrammierer Hi-Q. Im Motormodus versorgt Hi-Q Prime mit aller Energie, die er braucht. Der Anhänger verwandelt sich eine bewaffnete Festung mit Laserkanonen, Druckwellenblaster und zwei Partikelstrahlenkanonen. Zugmaschine und Anhänger verbinden sich zu Optimus Primes neuem, superstarken Robotermodus.



Roboter Modus: Optimus Primes kleinerer Robotermodus ist eine schnittigere (und weniger bewegliche) Version des 1984er Originals. Die LKW-Front auf seiner Brust ist getürkt, die richtige ist auf seinem Rücken, wo auch seine Powermaster Figur als Motor andockt.

Die bessere Robotervariante ist Optimus Primes Supermodus, wo er sich mit seinem Anhänger verbindet. Massiv und schwer bewaffnet ist Powermaster Optimus Prime nun groß genug um es mit den Transformern aufzunehmen, die ihn bisher überragt haben. Er ist zwar auch hier nicht sonderlich beweglich, aber macht das mit seinem mächtigen Look wieder wett.

Fahrzeug Modus: Optimus Prime verwandelt sich wenig überraschend in einen roten LKW mit Anhänger. Anders als die 1984er Version kann der Anhänger mit Primes Kanonen bestückt werden, was ihm Feuerkraft in mehrere Richtungen gibt.

Partner / Zubehör: Der Anhänger verwandelt sich in Powermaster Primes Rüstung (wenn man das so nennen darf) oder in eine Kampfstation. Die Station ist jetzt nicht gerade der Hit, schneidet im Vergleich mit anderen Stationen aber nicht schlecht ab und kann gut als Erweiterung für größere Basen wie Fortress Maximus herhalten.

Primes Motorblock verwandelt sich in die Powermaster Figur Hi-Q. In den Comics war Hi-Q ein Nebulaner und der Erfinder des Powermaster Prozesses. Die Figur ist recht detailliert gestaltet und auch einigermaßen beweglich. Sie kann sich z.B. auf eine der doppelläufigen Kanonen im Kampfstationmodus draufsetzen.

Bemerkungen: Nach den Head- und Targetmasters entschied sich Hasbro eine weitere 'Master' Serie rauszubringen, die Powermasters. Ihre Nebulaner Partner verwandelten sich in Motorblöcke, um ihnen mehr Power zu geben. Hasbro entschied sich ebenfalls, Optimus Prime als Powermaster neu aufzulegen. Dieses Modell war zwar im US Cartoon nie zu sehen, wurde aber für die Japanische Masterforce Serie in Super Ginrai umgetauft. Im Westen sahen wir ihn nur in den Seiten der Comics.

Die Figur selbst hat ihre Vor- und Nachteile. Die kleine Prime Figur kann man ziemlich vergessen, sie sieht weniger gut aus als das Original und ist weniger beweglich. Der Basismodus ist la la. Der Truck sieht ganz gut aus, aber die wahre Attraktion ist der Supermodus. Zwar wenig beweglich, aber groß und mächtig. Alles in allem ist Powermaster Prime ziemlich cool und gehört eigentlich in jede ernstzunehmende G1 Sammlung.

Gesamnote: 2-



 
Tags: - Autobot - City/Base/Planet - Generation 1 - Hasbro - Optimus Prime (G1) - Powermaster - Truck




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
2.5 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
 -- 
 
4.33 von 5 Sterne ermittelt aus 6 User Bewertung
Laser Rifles    Particle Beam Cannons    Super Robot Head   
G1 Japan Masterforce Super Ginrai (1988)
G1 Reissues Nucleon Quest Convoy (2001)
G1 Reissues Fire Guts Super Ginrai (2002)
G1 Reissues Super Ginrai (2002)
      mehr... 


Published 28.09.2006
Views: 7250


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.45555 seconds