Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

MEGATRON

Serie: Beast Wars
Fraktion: Predacon
Kategorie: Ultra Transmetal II
Jahr: 1999


Was mich nicht umbringt macht mich stärker. Wer versucht mich umzubringen wird ausgelöscht.
Megatron - Tyrann, böses Genie und Anführer der Predacons - vereint rohe Kraft, militärische Gerissenheit, Rücksichtslosigkeit und Terror um grausame Unterdrückung zu erreichen. Er verband sich mit dem Spark des originalen Megatron und wurde in einen Vulkan geworfen, aus dem er in seiner bisher passendsten Inkarnation hervorstieg: Dem Drachen. Speit Pyrostrahlen-Torpedos die tausendmal heißer als Öl brennen. Setzt seine Flügel im Beast-, Fahrzeug- und Robotermodus ein und fliegt bis zu 400 Meilen pro Stunde schnell. Der Schwanz feuer elektrostatische Energie und fängt Feinde für die spätere Folter ein. Kann als Bodenfahrzeug bis zu 250 Meilen pro Stunde schnell fahren und bleibt voll kampftauglich. Hat jetzt Schwierigkeiten seine Wut zu kontrollieren und hinterlässt Feuer und Vernichtung auf seinem Weg. Megatron erkennt diese Schwäche, glaubt aber dass seine neue Transmetal 2 Form ihn stark genug machen wird Optimal Optimus zu besiegen.



Roboter Modus: Wieder einmal eine sehr nahe am TV-Ebenbild angelehnte Figur, hier erscheint Megatron genauso wie in den letzten paar Folgen der Beast Wars Serie. Leider hat die Figur (genau wie der TV Charakter) ein paar Probleme. Das Größte ist, dass er mit dem schwarzen Kopf so aussieht, als trage er einen roten Gummianzug. Seine Beweglichkeit ist gut, wenn auch durch die Flügel am Rücken und den langen Drachenhals, der den linken Arm bildet, ein wenig eingeschränkt. Der Drachenhals ist aus Gummi, was einige Probleme aufwirft, da er sich nicht ausrichten lässt. Hätten sie hier Plastik oder was stabileres benutzt wäre es wesentlich einfacher gewesen Megs in Posen zu werfen, so hängt der linke Arm eigentlich immer nur runter. Alles in allem ein guter Roboter mit ein paar Designschwächen.

Biest Modus: Megatron verwandelt sich in einen geflügelten Drachen und macht das auch verdammt gut. Die Probleme mit dem Gummihals bleiben natürlich, sind in diesem Modus aber nicht so gravierend. Ein lustiges Detail: Der Kopf des Robotermodus ist jetzt an der Basis des Schwanzes, hängt dem Drachen also am Arsch. Egal, ein guter Biestmodus, der sich in so eine Art Bodenfahrzeug verwandeln lässt. Weiß nicht genau, was es eigentlich sein soll. Lasst ihn lieber als Drachen.

Bemerkungen: Transmetal Megatron brach in die Arche ein und stahl den Spark des originalen Megatron, wodurch er sich in seine Transmetal 2 Form verwandelte. So blieb er bis zum Ende der Serie und auch noch eine zeitlang in Beast Machines, bevor er zu einem fliegenden Kopf wurde, aber das ist eine andere Geschichte.

Die Figur ist gut, wäre aber besser gewesen wenn sie für den Hals des Drachen was anderes als Gummi benutzt hätten. Das Gummi wird zu einem echten Problem im Robotermodus und hilft auch dem Drachenmodus nicht gerade weiter. Davon abgesehen eine gute Figur, die man sich bei ordentlichem Preis durchaus anschaffen kann. Kleine Anekdote dazu: In Birmingham gab es Megs zweimal, einmal meinen und einmal einen in einer Box, wo auch die Inlays noch drin waren. Die Box mit Inlays war gleich zehn Pfund teuerer, hab' sie also da gelassen. So kann's gehen.

Gesamtnote: 2


 
Tags: - Animal: Monster/Mythological - Beast Wars - Hasbro - Megatron (BW) - Predacon - Transmetal II




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
4 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
 Noch nicht erfasst 
Beast Wars Metals Dragon Megatron (1999)
Robots in Disguise Cryotek (2002) 


Published 09.09.2006
Views: 4522


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.41346 seconds