Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 

ROBOT ROBOT POSED ROBOT KICKING ROBOT SHOULDER GUN ROBOT TWO-HANDED GUNNER ROBOT SHOOTING HAMMER TIME! GROUND POUNDER ROBOT BACK ROBOT CLOSE-UP VEHICLE VEHICLE ARMED VEHICLE FRONT VEHICLE SIDE VEHICLE REAR ROBOT WITH COG ARMOR ROBOT WITH SIXGUN ROBOT ON SIXGUN GLIDER ROBOT WITH SIXGUN ARMOR SIEGE AUTOBOTS BEHOLD! IRON PRIME! GOT YOUR MATRIX RIGHT HERE! WITH G1 IRONHIDE WITH G1 OPTIMUS PRIME PACKAGE FRONT PACKAGE ART PACKAGE BACK WAR FOR CYBERTRON: SIEGE
 

            

WFC-S21 IRONHIDE

Serie: War for Cybertron: Siege
Fraktion: Autobot
Kategorie: Deluxe
Jahr: 2019



Vorwort: Zeit ein paar Decepticons zu schrotten! Ich fühle wie meine Schaltkreise brutzeln! Wenn du es hast, dann nutze es auch! Das waren nur ein paar der markigen Sprüche, die Ironhide (gesprochen “Arn-heihhhd”) in den ersten beiden Staffeln des originalen G1 Cartoons von sich gab. Er war einer der beliebtesten Mitglieder des originalen Casts und mein Gott, was waren wir enttäuscht als Kinder, denn die originale Spielfigur ähnelte dem TV Charakter aber mal gar nicht. Aber nun, 35 Jahre später, kriegen wir ENDLICH eine guten G1 Ironhide Figur.

Robotermodus: Ironhide ist ziemlich groß für eine Deluxe-Klasse Figur (beinahe so groß wie Deluxe-Klasse Figuren früher mal waren) und er ist Ironhide, ohne jeden Zweifel. Und nicht dieses komische G1 Spielzeug, sondern Ironhide aus dem Cartoon. Klar, ein paar Dinge weichen ab um die Figur als prä-irdische Cybertron-Version zu etablieren, aber trotzdem: ganz klar Ironhide! Mission erfüllt!

Die Figur ist kräftig gebaut, inklusive großer Stampffüße. Die etwas kontroverse Kampfschäden-Bemalung beschränkt sich hier auch auf die Füße, ähnlich wie schon bei Shockwave. Auch Ironhide nimmt wohl nur dann Schaden, wenn er auf seinen besiegten Gegner rumstampft. Die Figur ist toll beweglich, inklusive beweglichen Knöcheln und drehbaren Handgelenken. Seine Brustklappe kann geöffnet werden (da ist nach der Transformation sein Kopf drin) und bietet tatsächlich Platz, eine der kleineren Versionen der Matrix der Führerschaft dort zu verstauen. Wer also schon immer einen Iron Prime wollte...

Als Waffe hat Ironhide ein großes graues Gewehr dabei, welches er in Händen halten oder auf der Schulter montieren kann. Habe ich kürzlich erwähnt dass ich Schulterwaffen liebe? Egal, auf jeden Fall kann das Gewehr außerdem in einen großen Schlachthammer konvertiert werden. Mann, ich erinnere mich noch als einen Hammer zu haben ein Ultra Magnus Ding war. Dann wurde es ein Movie Bumblebee Ding. Jetzt ist es auch ein Ironhide Ding, wie es scheint. Passt aber zu Ironhide auf jeden Fall besser als zu Bee, somit keine Beschwerden.

Unterm Strich somit: wer schon lange auf einen perfekten G1 Ironhide in CHUG-Größe gewartet hat, der muss nicht länger warten. Das hier ist Ironhide, ein nahezu perfekter Robotermodus. Beide Daumen hoch!

Alternativmodus: Ironhide verwandelt sich in ein Kleinbus-artiges cybertronisches Fahrzeug und ihn dahin zu transformieren offenbart seine einzige Schwäche: die Paneele, die an seinen Beinen ausklappen, sitzen extrem lose in ihren Scharnieren und gehen beim Transformieren unvermeidbar ab. Ist kein großes Ding, man kann sie problemlos wieder dranmachen, sobald man fertig ist, aber als einziges Manko an einer ansonsten tollen Figur fällt es halt besonders auf.

Fertig transformiert macht Ironhide einen tollen Job dabei, ein außerirdisches Fahrzeug zu sein, welches aber trotzdem große Ähnlichkeit mit seinem 1984er Erdmodus hat. Ich dachte ja zuerst sein Cockpit böte Platz für einen Titan/Prime Master, aber nichts da, Ironhides Dez ist da jetzt drin. Was fast eine kleine Hommage an die Originalfigur ist, wo im Robotermodus der Kopf hinter der Windschutzscheibe saß (und der Kopf war ein Sticker, aber lassen wir das). Auf jeden Fall ein solides Fahrzeug mit Platz, jede Menge Waffen anzubringen. Somit vielleicht nicht der aufregendste Fahrzeugmodus aller Zeiten, aber eine schöne Hommage an Ironhides ursprüngliche Autoform. Und dass ohne die Idee eines prä-irdischen Modus zu durchbrechen. Somit auch hier Daumen hoch.

Bemerkungen: Ironhide und auch Ratchet gehörten zu den wichtigsten Charakteren in G1, aber sie hatten die miesesten Figuren. Und obwohl sie in der 2008er Universe Reihe eine Figur bekamen, die so irgendwie okay war, hat es tatsächlich 35 Jahre gedauert, endlich eine wirklich gute Figur zu kriegen (Masterpiece Figuren mal außen vor). Siege Ironhide und sein unausweichliches Ratchet Repaint (das ich mir mit Sicherheit auch holen werde) werden endlich den tollen Charakteren gerecht, an die wir uns gerne erinnern. Und auch wenn mich der aktuelle Trend etwas nervt, immer wieder die gleichen G1 Charaktere neu aufzulegen, bin ich doch sehr froh endlich einen tollen Ironhide in Händen zu halten. Sehen wir mal, ob es nochmal 35 Jahre dauert, bis der nächste kommt. Eine klare Empfehlung!

Gesamtnote: 1-
 
Tags: - Autobot - Car - Hasbro - Ironhide (G1) - War for Cybertron: Siege




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
5 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
Doomblast Forge Launcher   
War for Cybertron: Siege Crosshairs (2019)
War for Cybertron: Siege Ratchet (2019) 


Published 14.04.2019
Views: 136


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 3.42284 seconds