Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 

ROBOT ROBOT - SWORD DOWN ROBOT - SWORD UP ROBOT POSED ROBOT - LEG GUNS ROBOT - ARM CHAMBER ROBOT - CLOSE-UP ROBOT WITH COG ROBOT WITH COG WEAPONS ROBOT WITH COG WEAPONS - CLOSE-UP ROBOT - CHEST CHAMBER ROBOT DETAILS ROBOT BACK ROBOT CLOSE-UP ROBOT - HEAD OFF CEREBROS CEREBROS WITH GUN CEREBROS WITH SWORD CEREBROS FULLY ARMED CEREBROS BACK CEREBROS CLOSE-UP CEREBROS HEAD OFF EMISSARY CEREBROS HEAD MODE WITH EMISSARY CEREBROS HEAD MODE BATTLE SHIP BATTLE SHIP FRONT BATTLE SHIP REAR ANGLE BATTLE SHIP REAR CITY MODE (STANDARD) CITY MODE MAIN RAMP CITY MODE - POPULATED CITY MODE - SIDE DRONE VEHICLE CITY FAN MODE CITY FAN MODE - TOP VIEW CITY FAN MODE - GROUND VIEW CITY FAN MODE - POPULATED OPTIMUS IN THE CITY WITH G1 FORTRESS MAXIMUS CEREBROS WITH G1 CEREBROS HEAD MODE COMPARISON EMISSARY WITH G1 SPIKE FOUR HEAD MODES CEREBROS & COG WITH WARDEN & INFINITOR CYBERTRON SUPREME COMMANDERS CYBERTRON HEADMASTERS CEREBROS WITH G1 OPTIMUS PRIME FORTRESS WITH G1 OPTIMUS PRIME TITANS RETURN
 

            

FORTRESS MAXIMUS

mit Cerebros, Emissary

Serie: Titans Return
Fraktion: Autobot
Kategorie: Titan Headmaster City Convention Exclusive
Jahr: 2016



Vorwort: Fortress Maximus, alias der Große, der Standard an dem sich alle anderen Citybots messen müssen, das größte G1 Toy aller Zeiten und lange Zeit der Rekordhalter für das größte G1 Toy überhaupt. Nun, in punkto Masse ist er immer noch das größte, aber nicht länger der höchste. Diesen Titel trägt inzwischen Thrilling 30 Metroplex, dessen Remold wir jetzt hier als Titans Return Fortress Maximus haben. Diese Version hier ist die Exklusivversion von der San Diego Comic Con, die ich für einen super Freundschaftspreis von meinem Kumpel Reyjin erstanden habe. Sehen wir mal, wie er sich mit dem Großmeister aller Citybots messen kann.

Robotermodus: Fangen wir mit dem direkten Vergleich zu seinem G1 Vorgänger an. TR FortMax ist deutlich schlanker und etwa einen halben Kopf größer als sein Gegenstück, der deutlich gedrungener und kantiger ist. Erwartungsgemäß ist die neue Figur in punkto Beweglichkeit deutlich verbessert. G1 FortMax war zwar für eine G1 Figur recht beweglich, aber ihm fehlten Knie und er konnte den Kopf nicht drehen. TR FortMax hingegen hat fast alles an Gelenken, was man von einer aktuellen Figur erwartet, hier also keine Beschwerden. Die Hände haben sogar einzeln bewegliche Finger. Vom Look her gibt’s auch keine Probleme. Viele Details und die Wiedererkennung des Charakters ist auch kein Thema. Das hier ist Fortress Maximus, kein Zweifel.

Während die Beweglichkeit deutlich verbessert ist, muss TR FortMax in anderen Belangen jedoch zurückstecken. Zum einen ist er ein Remold von Metroplex, aber irgendwie noch zu sehr Metroplex. Der rechte Arm kann immer noch um die Brust des Roboters herumfahren, was für Metroplex‘ Transformation nötig war, hier aber keinerlei Zweck erfüllt. Der rechte Arm hat immer noch dieses große leere Fach, wo Metroplex eine Kanone drin hatte. Es gibt noch ein paar andere Bereiche wo mehr Veränderungen gegenüber der Metroplex Version wünschenswert gewesen wären, aber darauf gehe ich dann im City Mode ein.

Zum zweiten hatte G1 FortMax eine wahnwitzige Zahl an Waffen dabei, von denen es leider nur die Beinkanonen und dieses Waffenmodul seitlich am linken Bein in die TR Version geschafft haben. Keine Hüftkanonen, keine Kanonen in Unterarmen oder Händen (ein Upgrade Set behebt das meiste davon), kein Gewehr (auch dafür gibt’s ein Upgrade Set), keine doppelläufige Kanone. Die SDCC Version hat zumindest noch das große Schwert, welches bei der Takara Version von FortMax dabei war. Das Schwert sieht ziemlich cool aus, aber man darf seine Faust nicht zu fest um den Griff schließen, weil es sonst aus der Einkerbung in seiner Handfläche rausspringt, wo es befestigt wird.

Unterm Strich also für den Robotermodus: nicht schlecht, aber in punkto Spielspaß ein gutes Stück hinter dem G1 Original, einfach weil so viele Waffen/Gimmicks fehlen.

Partner / Zubehör: Fortress Maximus ist immer noch ein Headmaster, ein Double Headmaster um genau zu sein. Sein Kopf wird abgenommen und zu einem Deluxe-großen Roboter namens Cerebros, dessen Kopf wird abgenommen und zu einem Titan Master namens Emissary. Cerebros ist eine ziemlich gut aussehende Deluxe Figur und wo die Retail Version ihm das Gesicht des G1 Cartoon Cerebros gibt (Mundschutz und so), hat die SDCC Version stattdessen das humanoide Gesicht, welches er im japanischen Headmaster Cartoon hatte. Was euch besser gefällt, ist Geschmacksfrage. Cerebros ist ein überraschend schlanker und beweglicher Roboter, bedenkt man, dass sein Torso die Elektronik für FortMax‘ Soundeffekte beinhaltet. Er trägt einen doppelläufigen Laser (der auch an diversen Punkten des größeren Roboters angebracht werden kann) und nutzt die Spitze des großen Schwertes als kleineres Schwert. Insgesamt ist Cerebros eine gelungene Figur, keine Beschwerden.

Emissary, der Kopf von Cerebros, hat seinen Namen von der Robots in Disguise Version des Charakters und ist ein typischer Titan Master, hier keine Überraschungen. Emissary kann in der Waffe von Cerebros platznehmen. Diese wiederum kann auf dem Drohnenfahrzeug montiert werden, welches als Waffenmodul an FortMax‘ linkem Bein dient.

Und auch wenn er nicht offiziell Teil von Fortress Maximus ist, so muss hier doch auch Siege Cog erwähnt werden, der einfach dazu gehört. Cog und FortMax gehören zusammen wie Pelle und Wurst. Cog kann außerdem so einige der fehlenden Waffen von FortMax ersetzen. Wer FortMax hat, der soll sich Cog holen. Und wer keinen FortMax hat, der soll sich auch Cog holen!

Alternativmodi: Fortress Maximus ist so eine Art Triple Changer mit einem City/Basismodus und einem Schlachtschiffmodus. Ähnlich wie beim Originaltoy unterscheiden sich die beiden Modi jetzt nicht großartig. Das Schlaftschiff, der bessere von FortMax‘ Alternativmodi, ist im Prinzip der auf dem Rücken liegende Roboter. Ein Teil der Hüfte klapp hoch um einen Kommandoturm zu bilden, auf den dann Cog oben drauf kommt (der somit auch so eine Art Triple Changer ist), in einer Art Zwischenform zwischen Kopf und Roboter. Das Schlachtschiff sieht grundsätzlich gut aus, auch wenn es mich ein wenig stört, dass der Kommandoturm ohne Cerebros eigentlich nur ein hohler Zahn ist. Aber trotzdem, aus vielen Winkeln sieht das Schiff echt gut aus und es gibt ein weiteres Upograde Set, welches noch weiter kaschiert, dass hier eigentlich nur ein Roboter auf dem Rücken liegt.

Und dann kommen wir zum Citymodus, wo noch deutlicher zu Tage tritt, dass hier gegenüber der Metroplex Variante nicht genug verändert wurde. Viele der Gimmicks und Features aus dem G1 FortMax Citymodus fehlen hier einfach. Die seitlichen Rampen klappen nicht zum Boden aus. Es gibt keine Möglichkeit tatsächlich in die Stadt einzufahren, nur eine zentrale Rampe die vor einer Wand endet. Die Roboterbeine, obwohl sie hohl und aufklappbar sind, können sich nicht zu richtigen Türmen einklappen und haben auch nicht die seitlichen Fächer des Originals. Der mittige Turm ist ein gutes Stück kleiner und es gibt keine sich drehende Antenne. Klar, ich hab jetzt nicht erwartet dass jedes G1 Gimmick 1:1 übernommen wird, aber der Spielspaß kommt hier im Vergleich zum G1 Original doch klar zu kurz.

Außerdem ist das offizielle Layout des Citymodus einfach schlecht. Hier streckt FortMax einfach die Beine seitlich aus. Toll, erinnert mich mehr an den Citymodus von G1 Scorponok, der den schlechtesten Citymodus aller G1 Citybots hatte. Es gibt einen Fan Mode (vermutlich sogar mehrere), der nutzt dass die Beine aufklappen können, um daraus tatsächlich Türme zu machen. Allerdings ist das eine sehr wackelige Angelegenheit, auch wenn es deutlich besser aussieht, reicht aber auch nicht an den Look der G1 City heran. Was schade ist, denn ich denke das Potential war durchaus vorhanden, aber auch hier wurde gegenüber der Metroplex Variante zu wenig verändert. Unterm Strich somit: lasst FortMax lieber im Roboter- oder Schlachtschiffmodus.

Bemerkungen: Wer und wie groß Fortress Maximus ist variiert je nach Kontinuität. Im G1 Cartoon und der Spielzeugreihe war er ein riesiger Citybot, der von Cerebros und Spike gesteuert wurde. In Headmasters war er ein lebloser Transector für den normalgroßen Fortress. In den Comics war er selbst ein normalgroßer Transformer (wenn auch zu den größeren gehörend), während er in der furchtbaren Titans Return Animationsserie wieder ein Riese war. Somit… ja, es variiert. Die meisten erinnern sich aber vor allem an das riesige Spielzeug und somit musste ein Update jenes Spielzeugs natürlich auch wieder riesig werden.

Als großer Fortress Maximus Fan war es echt schwer für mich, so lange mit dem Kauf von TR Max zu warten, aber ich bin froh, dass ich es getan habe. Für den Freundschaftspreis, den ich bezahlt habe, geht er okay. Aber hätte ich ihn zum vollen Preis gekauft, wäre ich denke ich enttäuscht gewesen. Er ist jetzt keine schlechte Figur, aber angesichts seiner Größe und der hohen Messlatte der G1 Figur hätte er einfach besser sein müssen. Viele der fehlenden Gimmicks und Features hätten denke ich mit wenig Aufwand ergänzt werden können. Stattdessen macht das ganze hier den Eindruck, man wollte den Metroplex Mold einfach mit möglichst wenig Aufwand wiederverwenden.

Unterm Strich somit: empfohlen wenn ihr FortMax Fan seid und ihn für einen so guten Preis kriegt, dass noch Geld für die Upgrade Sets übrigbleibt. Ohne sie und zum vollen Preis kann ihn den Jungen nicht empfehlen, so gerne ich es auch würde.

Gesamtnote: 3+
 
Tags: - Autobot - City - Fortress Maximus (G1) - Hasbro - Headmaster - Prime Wars - Titans Return




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
4 von 5 Sterne ermittelt aus 1 User Bewertung
 Noch nicht erfasst 
Legends Cerebros (2016)
Titans Return Cerebros (2016) 
4 von 5 Sterne ermittelt aus 1 User Bewertung
 -- 
Legends Emissary (2016)
Titans Return Emissary (2016) 
3 von 5 Sterne ermittelt aus 1 User Bewertung
 Noch nicht erfasst 
Legends Fortress Maximus (2016)
Titans Return Fortress Maximus (2016)
Legends Grand Maximus (2018) 


Published 21.02.2019
Views: 107


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.32574 seconds