Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 

ROBOT WITH PRIME MASTERS ROBOT ROBOT WITH SCEPTRE ROBOT WITH CHEST CANNONS CHEST CANNONS CLOSE-UP ROBOT FULLY ARMED ROBOT FOLDED SHOULDERS SHOULDER CANNONS ROBOT POSED ROBOT ON THRONE ROBOT CROWN OFF ROBOT POSED ROBOT SHOOTING ROBOT MATRIX CHAMBER LIGHT OUR DARKEST HOUR! ROBOT FRONT ROBOT BACK ROBOT CLOSE-UP SMALL ROBOT HANGING! SMALL ROBOT SMALL ROBOT STANDING SMALL ROBOT ARMED SMALL ROBOT BACK SMALL ROBOT CLOSE-UP SURFBOARD SURFBOARD REAR SURFING APE! SURFING APE OTHER SIDE GORILLA GORILLA POSED GORILLA WALKING GORILLA BACK GORILLA CLOSE-UP JET JET FRONT JET SIDE JET REAR PRIMA - ROBOT PRIMA - ENGINE NEXUS PRIME - ROBOT NEXUS PRIME - ENGINE AMALGAMOUS PRIME - ROBOT AMALGAMOUS PRIME - ENGINE THE ARISEN - ROBOT THE ARISEN - ENGINE WITH BW OPTIMAL OPTIMUS WITH MASTERPIECE OPTIMUS PRIMAL WITH G1 OPTIMUS PRIME SMALL ROBOT WITH G1 OPTIMUS PRIME THRONE FROM BOX EMPTY THRONE HALO OF PRIMUS BOX FRONT BOX SIDE BOX BACK GENERATIONS: POWER OF THE PRIMES
 

            

OPTIMAL OPTIMUS

mit Amalgamous Prime, Nexus Prime, Prima, The Arisen

Serie: Power of the Primes
Fraktion: Maximal
Kategorie: Leader Convention Exclusive
Jahr: 2018



Vorwort: Das Thron der Primes Set gab es exklusiv auf der San Diego Comic Con 2018. Es besteht aus einem Repaint des Evolution Leader Optimus Primal aus Power of the Primes, sowie vier Prime Master (drei davon bisher nur in diesem Set erhältlich) und einem Haufen Zubehör. Gekauft habe ich es auf der CONS 2018, der besten europäischen Transformers Fan Convention, bei Actionfiguren24.de. Vielen Dank an Bernd.

Kleiner Robotermodus: Wie schon die anderen Evolution Leaders aus Power of the Primes besteht auch Optimal Optimus aus einem kleineren Roboter, der sich mit einer Rüstung zu einem größeren Roboter verbindet. In diesem Fall ist der kleinere Roboter Optimus Primal, eine Nachbildung der Staffel 1 Inkarnation des Charakters aus Beast Wars. Anders als bei der Beast Wars Figur wirkt diese hier komplett technologisch, keine Anzeichen von Fell oder anderen organischen Komponenten. Der Charakter ist aber eindeutig erkennbar.

Look und Detaillierung sind gut, aber wenig überraschend fehlen dieser Figur hier sämtliche Gimmicks der Originalfigur. Die Bewaffnung besteht lediglich aus zwei Kanonen, die Optimus entweder in die Hand nehmen oder an die Unterarme stecken kann. Außerdem trägt die Figur einen riesigen Rucksack, quasi die Brust- und Nackengegend des größeren Roboters inklusive Kopf (siehe unten). Guckt man ihn von hinten an sieht man eigentlich nur den Rucksack und die hohlen Beine. Unterm Strich somit: ein netter kleiner Roboter der aussieht, wie er soll, aber leider wenig in punkto Spielspaß bietet. Sicherlich nicht der Grund, diese Figur zu kaufen.

Kleiner Alternativmodus: Optimus Primes werden zu LKWs, Optimus Primals werden zu Affen (Primaten um genau zu sein). Allerdings nicht in diesem Fall. Der kleinere Optimus Primal wird hier nämlich nicht zu irgendeiner Art von Primat, sondern zu einem Surfbrett. Ja, ihr habt richtig gehört. Um eine Hommage an die Staffel 2 Inkarnation von Optimus Primal einzubauen, eine Figur die an den Beinen ein Hoverboard ausklappen konnte, wird die kleinere Optimus Primal Figur zu einem Surfbrett. Der eigentliche Roboter wird zu einem Quadrat, das den hinteren Teil des Bretts bildet, der Rucksack klappt nach vorne und bildet den vorderen Teil. Somit... ja, Optimus Primal wird zu einem Surfbrett. Ich denke wir sollten jetzt einfach weitermachen, denn das hier ist sicherlich auch nicht der Grund, diese Figur zu kaufen.

Großer Alternativmodus: Die anderen Evolution Leader aus PotP hatten einen Anhänger dabei, der sich mit dem kleineren Fahrzeug verbinden oder zu einer Rüstung werden konnte. Wenig überraschend hat Optimus Primal keinen Anhänger, sein Power-Up kommt in Form eines großen schwarz-grauen Gorillas. Der Gorilla sieht ziemlich gut aus und gibt eine gut bewegliche Figur ab. Sie ist immer noch mehr technologisch als organisch vom Look her, aber der Gorilla-Modus des originalen Optimal Optimus hätte jetzt auch keinen Zoologen hinters Licht geführt.

Der große Affe kann entweder den kleinen Roboter als Surfbrett nutzen, somit also die Staffel 2 Hommage vervollständigen (also so in die Richtung zumindest) oder er stöpselt ihn hinten als Rucksack ein. Letzteres hat den Vorteil, dass da nicht mehr so ein gähnendes Loch im Rücken ist und man außerdem die beiden Kanonen dort befestigen kann. Ansonsten werden diese halt an den Seiten der Beine verstaut. Der Gorilla kann die Flügel an den Armen ausklappen oder es bleiben lassen, ganz wie es euch gefällt. Insgesamt ist der Gorilla gut gemacht. Das Surfbrett braucht er jetzt nicht wirklich, denke ich, aber ansonsten gefällt er mir. Zumindest ein kleiner Teil des Grundes, sich diese Figur zu kaufen.

Die originale Optimal Optimus Figur aus Beast Wars war ein Quad-Changer und während diese Figur hier den Bodenfahrzeugs-Modus weglässt, bietet sie doch immerhin einen Flugzeug-Modus. Die größere Figur legt sich auf den Bauch, streckt die Arme seitlich weg und klappt die Flügel aus. Der Surfbrett-Rucksack wird zum Cockpit und die Kanonen kommen oben drauf. Das Resultat ist… na ja, ein auf dem Bauch liegender Roboter, der keinen besonders guten Job macht wie ein Flugzeug auszusehen. Ist aber vorbildgetreu gegenüber der Originalfigur, deren Jetmode sah genauso aus. Um ehrlich zu sein habe ich diesen Modus im Review beinahe vergessen, was euch eigentlich alles Notwendige darüber sagen sollte. Machen wir weiter, denn dieser Modus ist weder Grund für noch gegen den Kauf dieser Figur, da man ihn einfach ignorieren kann.

Großer Robotermodus: Jetzt kommen wir aber endlich zu dem eigentlichen Grund, sich diese Figur zu kaufen, dem großen Robotermodus. Der Gorilla fährt die Beine aus, dreht den Torso und nutzt den Vorderteil des Surfbretts (alias dem Rucksack der kleineren Figur) als Brust. Der größere Kopf klappt raus und wir haben Optimal Optimus. Anders als sein BW Vorgänger (und die Retail Version dieser Figur) ist er aber nicht orange-blau, sondern kommt in schwarz, weiß und grau daher, den Farben von Staffel 1 Optimus Primal. Was meiner Meinung nach deutlich besser aussieht.

Um es kurz zu machen, diese Figur sieht toll aus. Groß, mächtig, gut beweglich, schön detailliert. Ähnlich wie bei der Originalfigur kann man die Panzerplatten an den Armen entweder an die Unterarme klemmen oder oben drauf auf die Schultern um den Look zu variieren. Ebenso kann man die Flügel ausklappen oder halt nicht, was Optimus viele verschiedene Silhouetten gibt. Die beiden Kanonen lassen sich ebenfalls an diversen Stellen anbringen: verstaut an den Beinen, oben drauf auf den Schultern, oder vorne in die Brust eingestöpselt (dazu muss man das Cockpit auf der Brust etwas runterklappen). Habe hier keine besondere Präferenz.

Optimus hat hier zahlreiche Zubehörteile dabei: eine Krone für den Kopf, ein großes Zepter für die Hand und eine herausnehmbare Matrix der Führerschaft für die Brust. Mehr zum Zubehör unten, hier nur so viel: sieht toll aus. Optimus kann die Matrix sogar beidhändig über dem Kopf halten und damit die ikonische Pose eines neuen Primes einnehmen, der unsere dunkelste Stunde erhellt. Sehr schön gemacht.

Der eine große Nachteil dieser Figur ist, dass sie den kleineren Roboter komplett als Rucksack trägt. Das Quadrat, zu dem dieser wird, hängt vollständig hinten dran und kann sogar zum Roboter ausgeklappt werden, ohne dass die größere Figur davon beeinträchtigt wird. Somit hängt der kleine Optimus da einfach am Rücken des größeren Optimus rum. Hier denke ich dass das Evolution Leader Konzept bei dieser Figur nicht wirklich toll umgesetzt wurde. Man kann buchstäblich den kleinen Roboter komplett entfernen (einfach den Pin ziehen, um seinen Rucksack abzukoppeln) ohne dass die größere Figur es überhaupt merken würde. So sehr ich also auch den großen Roboter mag, werde ich von diesem Tage an die Existenz des kleinen Roboters bestreiten und ignorieren, denke ich.

Unterm Strich also: dies ist der Hauptgrund, sich diese Figur zu holen. Ein toller Robotermodus mit tonnenweise Spielspaß. Und jetzt noch ein Blick auf die vielen Zubehörteile.

Partner / Zubehör: Wie es sich für ein Convention-Exclusive geziemt hat Optimal Optimus massig Extras im Gepäck. Da wären zuerst natürlich mal die vier Prime Master Figuren. Diese sind Prima (silber-blau), Nexus Prime (braun), Amalgamous Prime (gelb-grau) und The Arisen (gelb-blau). Von diesen vier ist lediglich Prima bisher noch abseits dieses Sets erhältlich, die anderen drei sind Stand Heute wirklich exklusiv. Wer also seine dreizehn Primes vervollständigen will, der braucht dieses Set.

Wie oben schon erwähnt hat Optimus auch eine Matrix der Führerschaft dabei, bis auf die Farbe identisch mit der von Optimus und Rodimus Prime. Jeder der vier Prime Master kann hier den Platz des Matrix-Kristalls einnehmen, wenn man es so will. Ein weiterer Platz für die Prime Master ist das Zepter, genannt Zepter der Sparks. Bis zu vier Prime Master können in diese Waffe eingestöpselt werden, auch wenn ich persönlich finde es sieht ohne sie besser aus. Und dann gibt’s noch die Krone, die Optimus trägt. Hier kann man den vorderen Teil mit dem Maximal-Symbol drauf abnehmen, was mich vermuten lässt, dass hier ursprünglich mal geplant war, dass man die Fraktionssymbole wechseln kann? Nur so eine Spekulation.

Final wäre es dann noch der Thron der Primes, der dem Set seinen Namen gibt. Im Prinzip das Inlay der Box und bestehend aus Pappkarton (was scheinbar für einige Leute eine gewaltige Überraschung war, da sie scheinbar erwartet haben, dass das Ding aus... ich weiß nicht, rostfreiem Stahl ist? Keine Ahnung!) Den Thron aus der Box zu entfernen ohne ihn kaputt zu machen ist nicht so ganz einfach, aber mit ein wenig Geduld und Fingerspitzengefühl geht es. Für mich sieht der Thron einfach super aus. Hinten dran ist der „Heiligenschein von Primus“, also ein drehbares Rad, auf dem 12 Prime Master befestigt werden können. Der Hintergrund zeigt einen Dschungel mit ein paar überwucherten Gebäuden mit Maximal-Symbol drauf. Obwohl der Thron nur aus Pappe und Plastik ist gefällt er mir sehr gut. Sicher nicht der Hauptgrund dieses Set zu kaufen, aber sicherlich ein Bonus.

Bemerkungen: Optimus Primal war der Anführer der Maximals während der drei Staffeln von Beast Wars und zwei Staffeln Beast Machines. Trotz seiner großen Ähnlichkeit mit Optimus Prime war er ein eigenständiger Charakter, der sich schnell eigene Fans sicherte. Und zwar genug Fans um sich bei der Fan-Abstimmung, wer der nächste Prime werden soll, gegen alle Konkurrenten durchzusetzen. Aber irgendwie hat man den Eindruck dass Hasbro nicht erwartet hat, dass Primal gewinnen würde und damit auch nicht so wirklich glücklich sind. Primals Rolle in der Power of the Primes Machinima Serie war minimal (obwohl er dort als neuer Träger der Matrix erwählt wurde) und das Evolution Leader Gimmick funktioniert für ihn deutlich schlechter, als es zum Beispiel für andere Kandidaten der Wahl der Fall gewesen wäre (Ultra Magnus, Thunderwing, Shockwave, etc.).

Wie auch immer, er hat die Wahl gewonnen, er hat die Figur bekommen und ist jetzt außerdem noch ein großes San Diego Comic Con Exclusive. In Summe muss ich sagen dass mir dieses Set gut gefällt, auch wenn es sicherlich nicht perfekt ist. Der kleinere Roboter ist komplett redundant und der Jetmodus überflüssig. Was dieses Set zum Gewinner macht ist der große Robotermodus, der Gorillamodus und die tollen Zubehörteile. Und wer natürlich alle 13 Prime Master haben will, der muss es so irgendwie kaufen. Unterm Strich also eine klare Empfehlung für Fans von Optimus Primal, Sammlern von Prime Masters Figuren und Liebhabern von Exklusivsets mit viel Zubehör. Persönlich trifft bei mir zwei von drei zu (und vielleicht werde ich ja noch Sammler von Prime Masters), somit bin ich zufrieden.

Gesamtnote: 2+
 
Tags: - Hasbro & Takara - Maximal - Optimus Primal (BW) - Power of the Primes - Prime Wars

    



Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
Noch unbewertet
 -- 
 
Noch unbewertet
 -- 
 
4 von 5 Sterne ermittelt aus 1 User Bewertung
Sceptre of Sparks    Crown    Matrix Crystal   
Matrix Holder    Throne of the Primes    Blasters   
Power of the Primes Evolution Optimus Primal (2018) 
Noch unbewertet
 -- 
Power of the Primes Prima (2018) 
Noch unbewertet
 -- 
 


Published 19.09.2018
Views: 185


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 9.84229 seconds