Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 

ROBOTS ROADTRAP ROBOT ROADTRAP POSED ROADTRAP KICKING ROADTRAP BACK ROADTRAP CLOSE-UP ROADTRAP CAR ROADTRAP CAR SIDE ROADTRAP CAR REAR BATTLESLASH ROBOT BATTLESLASH POSED BATTLESLASH KICKING BATTLESLASH BACK BATTLESLASH CLOSE-UP BATTLESLASH HELICOPTER BATTLESLASH HELICOPTER SIDE BATTLESLASH HELICOPTER REAR TEAM - VEHICLES COMBINED VEHICLES BATTLETRAP COMBINED BATTLETRAP BACK (STANDARD) BATTLETRAP VARIANT 2 BATTLETRAP BACK (VARIANT 2) BATTLETRAP COMBINED (VARIANT 3) BATTLETRAP BACK (VARIANT 3) BATTLETRAP POSED BATTLETRAP KICKING BATTLETRAP RUNNING BATTLETRAP SIDE STEP BATTLETRAP CLOSE-UP WITH G1 OPTIMUS PRIME ROADTRAP PACKAGE FRONT ROADTRAP PACKAGE BACK ROADTRAP PACKAGE ART BATTLESLASH PACKAGE FRONT BATTLESLASH PACKAGE BACK BATTLESLASH PACKAGE ART GENERATIONS: POWER OF THE PRIMES
 

            

BATTLETRAP

Kombination der Battletrap Team
(Roadtrap, Battleslash)

Serie: Power of the Primes
Fraktion: Decepticon
Kategorie: Combiner Duocon
Jahr: 2018



Vorwort: Der originale G1 Battletrap war ein sogenannter Duocon, also ein Roboter, der sich in zwei separate Fahrzeuge teilt. Rein technisch gesehen ist dieser neue Battletrap hier somit KEIN Duocon, er ist ein Combiner aus zwei eigenständigen Robotern, jeder mit eigenem Fahrzeugmodus. Also gucken wir uns erstmal die beiden einzelnen Roboter an und danach, sie wie zusammen funktionieren.

Roadtrap: Roadtrap ist ein blauer Roboter in Legends-Größe mit roten und gelben Akzenten. Seine Proportionen sind sehr schön gemacht, speziell wenn man bedenkt dass er sich eigentlich in ein paar Beine verwandelt. Und ich finde es schön, dass die Front seines Automodus zu den Füßen wird. Immer schön wenn die Fahrzeugteile großen Anteil am Robotermodus haben. Die Beweglichkeit ist dank Kugelgelenken sehr gut und obwohl man deutlich sehen kann, wo sich sein Körper einmal der Länge nach teilt, hält er gut zusammen. Leider keine Waffe dabei, aber das ist auch der einzige Nachteil.

Roadtrap wird zu einem blauen Auto. Insgesamt sieht das Auto gut aus, auch wenn das hintere Dach klar die Brustplatte des Roboter ist und so irgendwie eine Heckklappe fehlt. Trotzdem ein schönes Auto mit so viel Detaillierung, wie man bei der Größe erwarten kann. Somit ein gelungener Automodus. Nicht spektakulär, aber gut.

Battleslash: Der zweite Legends-große Roboter ist Battleslash, ein weißter Roboter mit schwarzen und blauen Akzenten. Battleslash ist nicht ganz so schön proportioniert wie Roadtrap, er ist eher quadratisch mit kurzen Armen und mächtigen Hüften. Trotzdem ist er wunderbar beweglich und hat auch tatsächlich eine Waffe, so ein wenig, nämlich den Helikopter-Rotor am Arm. Kein so schöner Roboter wie Roadtrap, aber okay.

Battleslash verwandelt sich in einen weißen Militärhelikopter. Jetzt nicht der realistischste Hubschrauber aller Zeiten, aber man erkennt was es sein soll. Viel mehr kann ich hier nicht schreiben. Ein ordentlicher Fahrzeugmodus, aber nicht mehr als das.

Kombinationsmodus: Die kombinierte Form der beiden Roboter ist Battletrap. Roadtrap wird zu Hüfte und Beinen, Battleslash zum Oberkörper, Armen und Kopf. Roadtraps Körper spaltet sich einmal der Länge nach und die Bruststücke klappen nach unten als Knieschoner. Battleslashs Beine werden zu den Armen und ein neuer, größerer Kopf klappt aus dem Helikopter-Cockpit heraus, welches zur Brust wird. Der resultierende Roboter hat in etwa Deluxe-Größe und sieht einfach toll aus.

Battletrap könnte nicht mehr wie ein 1980er Anime Mecha aussehen. Die Kombination von Fluggerät oben und Auto unten sieht toll aus und der Roboter selbst ist extrem beweglich. Battletrap kann sich auf beliebige Arten verrenken, keine wesentlichen Einschränkungen. Schon super für eine Figur, die aus zwei kleineren Figuren zusammengebaut ist.

Es gibt mindestens drei verschiedene Arten, wie man den Rücken der Figur mit dem Helikopter-Rotor arrangieren kann. Laut Anleitung lässt man Battleslashs kleinere Roboterarme einfach gerade runterhängen, der Rotor dazwichen eingeklemmt. Man kann hier aber auch anders, so man den Rotor denn drehbar haben will, weil es irgendwie cool aussieht wenn er im Winkel dahinten hängt. Seht euch dazu die Bilder an. Persönlich bevorzuge ich die dritte Version, die ich auch für die größere Imagemap benutzt habe.

In Summe muss ich sagen, dass ich Battletraps kombinierten Modus einfach liebe. Ich war ja etwas unsicher, da ich kein großer Fan der originalen Duocons bin und auch nicht viel erwartet habe von einem Combiner, der aus zwei Legends-großen Figuren entsteht. Ich wurde eines Besseren belehrt. Battletrap ist einfach toll, mehr kann ich hier kaum sagen. Aussehen, Beweglichkeit, einfach alles. Das einzige was fehlt ist eine Waffe. Laut der Zeichnung auf der Packung kann Battletrap seinen Rotor als Schwert tragen, allerdings ist dieser nicht zum Abnehmen gedacht und passt nicht in die Hand, wenn man es doch tut. Ist aber auch der einzige Nachteil, ansonsten alles super. Ein 5-Sterne Combiner.

Bemerkungen: Battletrap hatte keinen Auftritt im originalen Transformers Cartoon, durfte aber in den Marvel Comics mitspielen – wo er Mitglied des Mayhem Attack Squads war – und in der japanischen Headmaster Cartoon Serie. Außerdem wurde er in den Dreamwave Comics erwähnt, wo die Duocons die Prototypen von Shockwaves Triple Changer Experimenten waren. Über seine Persönlichkeit wissen wir aber das meiste aus seinem Tech Spec Profil, laut dem er – anders als der andere Duocon Flywheels - nicht verrückt ist und seine beiden Fahrzeugkomponenten harmonisch kooperieren lassen kann.

Die originalen G1 Duocons waren kaum mehr als ein Gimmick, aber dieses Power of the Primes Update ist ein rundum gelungenes Spielzeug. Brauchten die zwei Fahrzeuge jetzt wirklich eigene Robotermodi? Wahrscheinlich nicht, da zumindest ich Battletrap ausschließlich kombiniert ausstellen werde, aber es ist schön, dass sie sie haben und sie so gut zusammen funktionieren. Außerdem der tolle Look, der 1980er Anime Mecha in Reinkultur ist. Sehr schön gemacht. Jetzt brauchen wir eigentlich nur noch einen Flywheels (Flytrap und Tankwheel?). In Summe also: eine beinahe perfekte Umsetzung des zugrundeliegenden Konzepts. Keine Beschwerden.

Gesamtnote: 1-
 
Tags: - Decepticon - Duocon - Hasbro & Takara - Power of the Primes - Prime Wars

      



Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
3 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
 -- 
 
5 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
 -- 
 
3.67 von 5 Sterne ermittelt aus 3 User Bewertung
 -- 
 


Published 01.06.2018
Views: 424


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.42142 seconds