Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 

ROBOT ROBOT POSED ROBOT SHOOTING ROBOT GUN UP ROBOT BACK ROBOT CLOSE-UP CAR CAR FRONT CAR SIDE CAR REAR CAR WITH G1 HOT ROD ROBOT WITH G1 HOT ROD VARIOUS HOT RODS ROBOT WITH TRAILER ROBOT WITH ARMOR SUPER ROBOT SUPER ROBOT POSED SUPER ROBOT FIST FIGHTER LIGHT OUR DARKEST HOUR! MATRIX CHAMBER SUPER ROBOT BACK SUPER ROBOT CLOSE-UP SHOULDER MODIFICATION SHOULDER MODIFICATION FULL FIGURE TRUCK TRUCK ARMED TRUCK FRONT TRUCK SIDE TRUCK REAR TRUCK WITH G1 RODIMUS PRIME ROBOT WITH RODIMUS PRIME VARIOUS RODIMUS PRIMES WITH POTP OPTIMUS PRIME HOT ROD & ORION PAX WITH G1 OPTIMUS PRIME PACKAGE FRONT PACKAGE BACK PACKAGE ART - RODIMUS PACKAGE ART - HOT ROD GENERATIONS: POWER OF THE PRIMES
 

            

PP-08 EVOLUTION RODIMUS PRIME

Serie: Power of the Primes
Fraktion: Autobot
Kategorie: Leader
Jahr: 2017


Hot Rod ist einer der furchtlosesten Autobots. Als er von der Matrix der Führerschaft auserwählt wurde der nächste Autobot Anführer zu werden, fragten sich einige ob der hitzköpfige junge Krieger ein guter Anführer würde sein können. Erfüllt von der uralten Macht der Matrix wurde er zu Rodimus Prime, ein mutiger und standhafter Verteidiger von Frieden und Gerechtigkeit im Universum.


Robotermodus (Hot Rod): Die Power of the Primes Evolution Leaders bestehen alle aus einem kleineren Roboter, der sich mit einem Power-Up zu einem größeren, stärkeren Roboter verbindet. In diesem Fall hier ist der kleinere Roboter Hot Rod, der eine sehr gelungene Abbildung des Charakters ist, den wir erstmals im 1986er Kinofilm gesehen haben. Er ist außerdem einer der besten Hot Rod / Rodimus Figuren überhaupt, wie ich finde, und das obwohl er um das Gimmick herumgebaut wurde, Teil eines größeren Roboters zu werden anstatt eine alleinstehende Figur zu sein.

Hot Rod ist etwa Deluxe-groß und hat exzellente Beweglichkeit, nur eine drehbare Hüfte fehlt. Er trägt zwei schwarze Waffen, die sich zum einem größeren Gewehr für Rodimus Prime verbinden, das Hot Rod aber natürlich auch tragen kann. Persönlich gebe ich ihm nur den vorderen Teil des Gewehrs als Waffe in die Hand, der hintere Teil wirkt etwas zu klobig für diese kleinere Figur, aber das hält jeder wie er will. Wenn man an der Figur was aussetzen will, dann höchstens dass er eine „Hintern-Klappe“ hat und dass die Auspuffrohre an seinen Armen vielleicht einen Tick zu groß sind. Trotzdem aber eine 1A Hot Rod Figur. Hätte man auch problemlos als Einzelfigur verkaufen können.

Alternativmodus (Hot Rod): Wie üblich verwandelt sich Hot Rod in einen futuristischen roten Sportwagen mit großem gelben Spoiler. Auch hier ist die Ähnlichkeit zum originalen Hot Rod sehr gelungen und das Auto wirkt sehr schnittig. Es gibt keine sichtbaren Roboterteile, nichts was auf eine Transformation hindeutet. Leider fehlt dem Auto der erhöhte Motor der G1 Figur und es gibt auch keine Möglichkeit eine Waffe anzustecken. Davon aber abgesehen keine Beschwerden. Ein sehr guter Automodus, der die Essenz von Hot Rod gut einfängt.

Fahrzeugmodus (Rodimus Prime): Ähnlich wie beim Fansproject Protector bekommt Hot Rods Automodus auch hier einen Anhänger, um ihn in den Alternativmodus von Rodimus Prime zu verwandeln, eine Art futuristisches Wohnmobil. Das Auto klappt die Auspuffrohe vor, der Anhänger wird angesteckt, fertig ist Rodimus Prime. Persönlich hat mir dieses Design schon immer sehr gut gefallen (auch wenn ich nie so ganz sicher war, was für ein Auto es sein soll) und diese Version hier ist keine Ausnahme. Okay, da vorne am Anhänger kann man die Fäuste von Rodimus Prime sehen und allgemein wirkt der Anhänger etwas zusammengepuzzelt, aber insgesamt trotzdem ein gelungener Fahrzeugmodus.

Wer sich noch an G1 Rodimus Prime erinnert, der wird noch wissen dass sein Anhänger zu einer Art Kampfstation aufklappen konnte. Obwohl es für diese Figur hier keinen offiziellen Basismodus gibt, kann man den Anhänger trotzdem in so eine Art Artilleriestation verwandeln. Hab‘ ich allerdings keine Bilder von gemacht, gefällt mir nämlich überhaupt nicht, sorry.

Robotermodus (Rodimus Prime): Der Anhänger wird zum Unterkörper, Rücken und den Armen, der Hot Rod Roboter wird kopfüber zu Brust und Schultern. Ein größerer Kopf erscheint aus Hot Rods Torso und wir haben einen Leader-Klasse Rodimus Prime, zum allerersten Mal. (Einspielung: For the very first time, der alte Coca Cola Jingle).

In diesem größeren Modus ist Rodimus ebenfalls sehr gut beweglich, wenn ihm auch hier die drehbare Hüfte fehlt. Merkt man aber kaum, denn ansonsten kann die Figur super posieren. Was uns dann auch direkt zum Stein des Anstoßes an dieser Figur führt: dem Nachen-Schulter-Bereich. Hier sieht man deutlich die Oberschenkel des kleineren Roboters und wenn Rodimus die Arme bewegt, dann ist es fast unvermeidbar, dass sich diese etwas hochdrücken. Persönlich stört mich das jetzt nicht großartig, aber einigen Leuten missfällt es wohl. Es gibt bereits „Schulter-Füller“ von Shapeways, wie ich gelesen habe, oder man kann die Arme des kleineren Roboters ausklappen (siehe Fotos 23 und 24). Persönlich variiere ich zwischen dem Standard-Look und der Version mit den kleineren Armen, aber ich werde sicherlich keine Extrateile kaufen wegen so einer Kleinigkeit.

Von dieser Sache abgesehen ist Rodimus großartig. Er hätte vielleicht noch offene Hände vertragen können, um seine Matrix besser zu halten (deren Kristall man rausnehmen und durch einen Prime Master ersetzen kann, so man denn will), aber es geht auch mit den geschlossenen Fäusten. Die Matrix kann auch in der Brust verstaut werden, also muss man dazu praktisch die gesamte Hot Rod Partition des Roboters hochklappen. Ansonsten keine Beschwerden in punkto Aussehen, speziell da mir der Hot Rod / Rodimus Look eh sehr gut gefällt. Das größere Gesicht wirkt gut ‚gealtert‘ und die Konturen im Gesicht suggerieren bei bestimmtem Lichteinfall sogar einen Bart.

Unterm Strich ein sehr guter Rodimus Prime Roboter. Vielleicht nicht ganz so gut wie der kleinere Roboter, aber trotzdem: speziell für eine Figur, die aus einem Anhänger und einem kleineren Roboter zusammengesteckt ist, sehr gelungen.

Bemerkungen: Es gibt eine scharfe Trennung unter den Transformers Fans wenn es um Hot Rod / Rodimus Prime geht. Es gibt diejenigen, wie mich selbst, die seine Amtszeit als Autobot Anführer in der dritten Staffel des Cartoons und in den Marvel UK Comics sehr mochten. Anders als der perfekte Optimus Prime war er nahbarer, fehlbarer und oft auch amüsanter. Andere wiederum konnten ihm niemals seine Rolle beim Tod von Optimus Prime im 1986er Kinofilm vergeben und mögen ihn bis heute nicht. Ob man ihn aber mag oder nicht, Hot Rod / Rodimus ist eine feste Größe bei den Transformers und dient zur Zeit als Captain der Lost Light im gleichnamigen IDW Comic.

Evolution Leader Rodimus Prime ist eine von drei Leader-Klasse Figuren der Power of the Primes Reihe, allesamt Anführer der Guten (Optimus Prime und Optimus Primal sind die anderen beiden). Böse Anführer gibt es wohl keine, aber zumindest gibt es eine böse „Unicronus“ Version von Rodimus (die entweder Shattered Glass Rodimus oder Lemmy von Motörhead darstellt, je nachdem wen man fragt). Unterm Strich für diese Figur hier: nicht ganz perfekt, aber nah dran. Ich mag hier etwas befangen sein, da ich großer Fan des Hot Rod / Rodimus Prime Charakters bin und mich freue ihn endlich als Leader-Klasse Figur zu kriegen. Aber so oder so, eine tolle Figur und eine klare Empfehlung an alle, die Hot Rod nicht noch immer wegen des Todes von Optimus hassen (Spoiler: er hat sich erholt).

Gesamtnote: 1-
 
Tags: - Autobot - Car - Hasbro & Takara - Hot Rod / Rodimus (G1) - Power of the Primes - Prime Wars - Truck

    



Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
4.5 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
Broad Blaster    Long Blaster    Matrix Crystal   
Matrix Holder   
Power of the Primes Rodimus Unicronus (2018) 


Published 20.03.2018
Views: 506


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.45693 seconds