Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 

ROBOT ROBOT POSED ROBOT SHOOTING MORE SHOOTING ROBOT WITH SMALL HAMMER ROBOT WITH BIG HAMMER ROBOT HAMMER DOWN ROBOT BACK ROBOT CLOSE-UP ROBOT HELMET OFF ROBOT CHEST OPEN MINIMUS AMBUS MINIMUS AMBUS CAR TRUCK WITH AMBUS CAR TRUCK WITH AMBUS ROBOT TRUCK FRONT TRUCK SIDE TRUCK RAMP DOWN TRUCK FULLY LOADED TRUCK WITH G1 ULTRA MAGNUS ROBOT WITH G1 ULTRA MAGNUS G1 SEASON 3 CREW WITH G1 OPTIMUS PRIME PACKAGE FRONT PACKAGE BACK PACKAGE ART GENERATIONS: COMBINER WARS
 

            

ULTRA MAGNUS

mit Minimus Ambus

Serie: Combiner Wars
Fraktion: Autobot
Kategorie: Leader
Jahr: 2015


Die Legende von Ultra Magnus wird nur von der von Optimus Prime übertroffen. Als Ultra Magnus verloren ging, wollten die Mächte der Gerechtigkeit einen Krieger seines Kalibers nicht fallen lassen. Minimus Ambus nutzt die Kraft seines seltenen Lastträger-Sparks und ermöglicht Ultra Magnus den Kampf fortzusetzen.


Robotermodus: In mehr als einer Hinsicht ist diese Figur hier eine sehr geradlinige Adaption des klassischen G1 Ultra Magnus, sowohl des Spielzeugs als auch des Cartoon Charakters. Nicht nur ist sie praktisch genauso groß wie der originale City Commander (allerdings deutlich besser proportioniert), er ist auch mehr als deutlich als der Charakter erkennbar und sieht insgesamt einfach gut aus. Natürlich ist die Figur deutlich besser beweglich (G1 Magnus war bis auf die Arme eine Statue) und kann jede Menge cooler Posen einnehmen. Hier keine Beschwerden.

In punkto Waffen hat Magnus seine bekannten weißen Raketenwerfer an den Schultern, sowie zwei schwarze Gewehre. Alle vier Waffen können zu einem großen Hammer vereint werden, ist es doch seit a href="a.php?ID=1573">Animated Ultra Magnus mehr oder minder Pflicht für jeden Magnus, einen Hammer dabei zu haben. Die Figur adaptiert außerdem die Tatsache, dass der originale Magnus praktisch eine Rüstung für einen kleineren Roboter war. Magnus‘ Brust öffnet sich, der Kopf klappt nach hinten, und man erblickt ein Cockpit für seinen kleinen Begleitroboter Minimus Ambus (siehe unten).

Der einzige Minuspunkt dieser Figur findet sich für mich darin, dass hier so einige sichtbar hohle Teile vorhanden sind. Sowohl die Raketenwerfer als auch die Oberschenkel sind an einer Seite offen und hohl. Tut der Figur jetzt nicht weh, wirkt aber irgendwie ein klein wenig billig. Ansonsten aber ein toller Ultra Magnus im Robotermodus. Daumen hoch!

Alternativmodus: Wie in den guten alten Zeiten verwandelt sich Magnus auch hier in einen weißen LKW mit rot-blauem Autotransport-Anhänger. Wie schon im Robotermodus ist er auch hier praktisch gleichgroß und baugleich mit seinem G1 Vorgänger und hat auch das gleiche Gimmick, nämlich dass er mehrere Deluxe-große Autos transportieren kann. Sowohl seine Raketenwerfer als auch seine Gewehre können am Anhänger befestigt werden. Unterm Strich somit eine sehr vorbildgetreue Umsetzung des klassischen Ultra Magnus Fahrzeugmodus. Keine Beschwerden.

Partner / Zubehör: Ultra Magnus hat Minimus Ambus dabei, ein kleiner weiß-grüner Roboter, der zu einem futuristischen Auto wird und in Magnus‘ Brust Platz nehmen kann. Ambus ist so beweglich und detailliert wie man das bei der Größe erwarten kann, somit keine Beschwerden. Der Automodus ist jetzt nicht sonderlich aufregend, aber man holt sich diese Figur auch nicht für den Automodus.

Bemerkungen: Ultra Magnus ist seit seinem ersten Auftrtt im 1986er Transformers Kinofilm fester Bestandteil der Transformers, aber diese spezielle Figur hier ist dem Ultra Magnus aus den aktuellen IDW Comics nachempfunden. Hier erfuhren wir dass der originale Ultra Magnus schon vor langer Zeit starb, kurz nach Beginn des Großen Krieges. Um die Truppenmoral zu heben und den Mythos eines unsterblichen Gesetzeshüters zu schaffen trugen seitdem andere Autobots seine Rüstung und gaben vor, das Original zu sein. Der jüngste Träger ist Minimus Ambus, ein kleiner Autobot mit einem speziellen Lastenträger-Spark, der ihm erlaubt Roboterkörper, die viel größer sind als sein eigener, zu kontrollieren.

Kleine Randnotiz: in etwa 90% aller Fälle ist Ultra Magnus (oder zumindest ein Teil von ihm) ein Repaint einer Optimus Prime Figur. Nicht aber diesmal, denn Combiner Wars Ultra Magnus wurde zu Titans Return Powermaster Optimus Prime umgestaltet. Zweite Randnotiz: für die japanische Legends Version dieser Figur wurde Minimus Ambus anders bemalt und in Alpha Trion umbenannt. Da die IDW Comics in Japan nicht erscheinen, befürchtete man wohl dass dort niemand weiß, wer Minimus Ambus sein soll.

Ehrlich gesagt hab‘ ich mir den Jungen hier hauptsächlich deshalb geholt, weil ich auf der CONS 2017 sehr gut verkauft hatte und noch Geld übrig war. Ich war und bin mit meinem Fansproject City Commander sehr glücklich und hätte keinen weiteren Ultra Magnus gebraucht. Unabhängig davon ist diese Figur hier sehr gelungen. Die Tatsache dass es keinen separaten weißen Optimus Prime Klon gibt, der die Rüstung anzieht, stört mich jetzt überhaupt nicht. Magnus ist eine coole Figur ohne nennenswerte Schwächen. Unterm Strich somit: der beste Nicht-Third-Party Ultra Magnus für eure Classics / Generations Sammlung. Geht und kauft ihn, wenn ihr das nicht schon längst getan habt.

Gesamtnote: 2+
 
Tags: - Autobot - Combiner Wars - Hasbro - Prime Wars - Truck - Ultra Magnus (G1)


  



Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
3.33 von 5 Sterne ermittelt aus 3 User Bewertung
 -- 
Legends Alpha Trion (2015)
Platinum Edition Minimus Ambus (2016) 
4.8 von 5 Sterne ermittelt aus 5 User Bewertung
Laser Rifle    Laser Blaster    Missile Launchers   
Legends Ultra Magnus (2015)
Legends Super Ginrai (2016)
Platinum Edition Ultra Magnus (2016)
Titans Return Powermaster Optimus Prime (2016)
      mehr... 


Published 25.02.2018
Views: 511


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.37304 seconds