Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

FRACTURE

mit Airazor

Serie: Robots in Disguise 2.0
Fraktion: Decepticon
Kategorie: Deployer
Jahr: 2015


Fracture und Airazor sind ein dynamisches Duo unter den Mini-Con Kämpfern. Airazor ist ein kleiner aber mächtiger Kämpfer, der sich vom Tarnmodus zum Kriegermodus transformiert und mit schrecklichen Klingen angreift. Sein Decepticon Kumpel Fracture ist ein Mini-Con Deployer, der Airazor sowohl im Roboter als auch Fahrzeugmodus in den Kampf schießen kann. Wenn diese beiden Decepticon Kämpfer zusammenarbeiten, haben die Autobots keine Chance!


Robotermodus: Erinnert ihr euch an den Cartoon, wo Fracture seine beiden Minicon Partner aus seinen Schultern abgefeuert hat? Erinnert ihr euch wie blöd ihr das fandet und dass ihr euch gewünscht habt, Fracture hätte stattdessen so ein riesiges Zusatzmodul am Hintern hängen, wo er nur einen einzigen Minicon draus abfeuern könnte? Nein? Ich auch nicht. Aber scheinbar hielt es irgendwer für eine tolle Idee. Fracture hat hier zwar skulptierte Raketenköpfe auf den Schultern, sind aber nur zur Zier. Stattdessen hat er besagtes separates Abfeuermodul, dass nicht nur ziemlich behämmert aussieht (speziell wenn der Minicon nicht drin ist), sondern die Figur auch noch aus der Balance bringt, wenn es hochgeklappt ist. Aber ganz sicher, irgendwer fand diese Idee supertoll.

Fracture ist leider ein 1A Beispiel für eine Figur, die um ein Gimmick herumgebaut ist und sich diesem total unterordnen muss. Die Beweglichkeit der Figur ist weit unter Durchschnitt (die Knie können sich nur beugen, soweit es die Transformation erfordert), keine Wafen und selbst wenn man darüber nachdenken sollte das blöde Minicon-Abfeuermodul einfach abzuschrauben, hätte man dann immer noch eine Figur, die um ein vielfaches schlechter ist als der Warrior-Klasse Fracture.

Unterm Strich somit für den Robotermodus: nur für Leute die total auf dieses Minicon-Abfeuer-Gimmick abfahren.

Alternativmodus: Fracture transformiert sich in ein futuristisches Motorrad und mit Transformieren meine ich hier, dass er sich auf den Rücken legt, die Knie etwas anzieht, und mit seinen Schulterstücken so ein wenig seinen Kopf versteckt. Mehr ist es nicht. Der Minicon-Abschießer wird zu einer Art Beiwagen, was zumindest ein kleines Stück besser aussieht als im Robotermodus. Airazor kann natürlich auch in diesem Modus abgefeuert werden. Viel mehr kann ich hier kaum schreiben. Ein Alternativmodus, der die paar Sekunden Aufwand, die man zum Transformieren braucht, eigentlich kaum wert ist.

Partner: Das beste an diesem Set ist der Minicon Airazor. Okay, im Prinzip ist er nicht mehr als eine unbewegliche Statute, keinerlei Beweglichkeit außer der, die für die Transformation zum Torpedo-Modus gebraucht wird, aber zumindest sieht er cool aus und hat ein schönes Set an Rüstungsteilen dabei, von denen einige auch an die größere Figur passen. Aussehen also gut, nur etwas enttäuscht dass sie ihm nicht zumindest rudimentäre Beweglichkeit verpasst haben. Die Armada Minicons hatten da vor 14 Jahren schon mehr drauf.

Bemerkungen: Es gibt Zeiten da verstehe ich nicht, was die Leute in der Hasbro Entwicklungsabteilung geritten hat. Okay, die RID Spielzeuge sind für Kinder gedacht, verstehe ich. Die Figuren sind kleiner und etwas einfacher geworden, okay. Aber bedenkt man die große Rolle der Minicons in Cartoon und Spielzeugreihe gleichermaßen, hätte ich doch zumindest erwartet, dass Hasbro das bereits einmal bei Transformers Armada erfolgreich umgesetzte Konzept zu übernehmen und die Minicons mit allen Figuren der Reihe kompatibel zu machen (im RID Cartoon übrigens explizit so dargestellt). Aber nein, stattdessen sind die Minicons mit den meisten RID Figuren inkompatibel und funktionieren nur zusammen mit diesen schrecklichen Deployer Figuren (sowie einigen der übergroßen X-Step Figuren). Zumindest war Takara so schlau und ihren Minicons die aus Armada bekannten Zapfen angehängt, damit sie an einigen der größeren Figuren andocken können, aber auf der Hasbro Seite? Nur diese Deplyoer hier. Verstehe ich absolut nicht, sorry.

Unterm Strich somit: im Regal stehen lassen, es sei denn ihr wollt jetzt unbedingt Minicon Airazor haben, den es nur in diesem Set gibt, um ihn neben euren Warrior-Klasse Fracture zu stellen. Aber Deployer Fracture ist mehr als überflüssig. Für einen Sammler sowieso und ich denke auch ein Kind hat von der Figur nach ein paar Mal Minicon-abfeuern die Nase schnell voll.

Gesamtnote: 4+




 
Tags: - Decepticon - Deployer - Hasbro - Motorcycle - Robots in Disguise 2.0




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
3 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
Big Wings    Small Wings    Chest Plate   
Horn    Flame Swords   
Adventure Airazor (2015) 
2 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
 -- 
Adventure Fracture (2015) 


Published 28.04.2016
Views: 673


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.43425 seconds