Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

BLADES

Serie: Combiner Wars
Fraktion: Autobot
Kategorie: Deluxe
Jahr: 2015


Protectobot Blades nimmt den umgangssprachlichen Namen seines Helikopter Alternativmodus - auch genannt Chopper (engl. für Zerhacker) - manchmal etwas zu wörtlich. Sicher, er trägt so einiges an Feuerkraft bei sich, aber lieber verarbeitet er seine Feinde mit seinen Rotoren zu Kleinholz und besiegt sie mit einem Wirbelwind aus Kopter-Kung-Fu.


Robotermodus: Fangen wir wieder mal mit der Ähnlichkeit zum G1 Vorgänger an. Insgesamt ist die Ähnlichkeit sehr gut gelungen, bedenkt man die Unterschiede in Größe und Komplexität. Combiner Wars Blades hat keine Landekufen an den Armen und den Heckroboter am Rücken anstatt an den Beinen, aber ansonsten sehen sich die beiden verdammt ähnlich, sowohl farblich als auch von der Körperform. Und das obwohl sie unterschiedlich transformieren, denn G1 Blades hat das Helikopter-Cockpit am Rücken, CW Blades hingegen nutzt es als Füße. Insgesamt also ganz klar Blades hier, keine Beschwerden.

Beweglichkeit und Detaillierung sind Durchschnitt für eine Figur der Combiner Wars Reihe, somit also gut, aber nicht wirklich spektakulär. In punkto Waffen hat Blades so einiges dabei. Er trägt eine große schwarze Kanone als Hauptwaffe, sowie die obligatorische Hand-Fuß-Kanone aller Combiner Wars Deluxe-Klasse Figuren. Außerdem hat er noch drei skulptierte Raketen an jedem Arm für weitere Feuerkraft. Wie schon die G1 Figur ist auch Combiner Wars Blades nicht wirklich dafür ausgelegt, seine Rotorblätter als Waffen zu benutzen, egal was sein Profil sagt. Ja, man kann die Rotoren zwar abmachen und ihm in die Hand geben, hält aber nicht gut. Trotzdem ist er ausreichend bewaffnet, würde ich sagen.

Insgesamt ist Blades ein durchschnittlicher Roboter wenn man ihn mit den anderen aktuellen Generations Figuren vergleicht. Nicht schlecht, aber auch in keinster Weise hervorstechend. Ein befriedigender Robotermodus, der den Charakter, der er sein soll, gut darstellt. Mehr aber auch nicht.

Alternativmodus: Blades verwandelt sich in einen weiß-roten Rettungshubschrauber, ein Modell ähnlich dem Aerospatiale Dauphin. Alles fügt sich gut zu einem schlanken, aerodynamischen Design zusammen. Lediglich die Roboterarme sind an den Seiten noch sichtbar, aber da die Raketen die Fäuste verstecken, sehen sie nicht wie Roboterteile aus. Es ist möglich Blades Waffen hier zu befestigen, entweder in den Löchern unterhalb des Rotors oder in den Roboterfäusten, sieht aber beides nicht wirklich gut aus. Er hat die Raketen für diesen Modus, das reicht, denke ich. Insgesamt ein guter Helikoptermodus, keine Beschwerden.

Combiner Modus: Blades kann zum Arm oder Bein eines beliebigen Combiner Wars Combiners werden, ist aber natürlich als Teil von Defensor gedacht, zusammen mit den anderen Protectobots. Ich werde Defensor separat rezensieren, sobald ich alle Teammitglieder durch habe.

Bemerkungen: Während Blades im Cartoon ungefähr genauso viel Charaktertiefe bekam wie alle anderen Protectobots die nicht First Aid heißen (will sagen: keine), durfte er zumindest in den Marvel Comics mal ein wenig in den Vordergrund treten, vor allem in der Marvel UK Story „Ancient Relics“, ein Crossover mit Action Force (der europäische Name für GI Joe). Blades und ein Action Force Team trafen im Untergrund aufeinander, einem cybertronischen Lebenszeichen folgend. Nach dem obligatorischen Missverständnis-Kampf fanden sie Megatron (oder vielleicht auch Straxus im Körper eines Megatron-Klons, ich komme da durcheinander), was zu einem epischen Scharmützel führte, bei dem auch noch Grimlock, Centurion und etliche Panzer und Jets von Action Force mitmischten. Blades fand im Action Force Piloten Wild Bill einen Freund, aber ich glaube das war sein einziges signifikante Solo-Abenteuer.

Was die Figur angeht ist Blades die zweite Verwendung dieser Form, die erste war der Ersatz-Aerialbot Alpha Bravo. Außerdem wird sie für den Combaticon Vortex und zwei Mitglieder des weiblichen Combiners Victorion herhalten dürfen. Insgesamt ist die Figur ja als Blades und vermutlich auch als Vortex nicht schlecht, aber wie so einige Combiner Wars Figuren läuft sie langsam Gefahr, überrepräsentiert zu sein (wie stehen die Chancen sie auch noch als Springer, Spinister und Sandstorm zu sehen?). Wie gesagt, keine schlechte Figur, aber auch keine besonders tolle. Für mich ist Blades der schlechteste der Protectobots. Somit, klar, man holt ihn sich um Defensor zu vervollständigen, aber persönlich werde ich die anderen Versionen dieser Figur gerne liegen lassen.

Gesamtnote: 3+

   



 
Tags: - Autobot - Combiner Limb (CW) - Combiner Wars - Hasbro - Helicopter - Prime Wars





Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
3.83 von 5 Sterne ermittelt aus 6 User Bewertung
Combiner Hand/Foot    Cannon   
Combiner Wars Alpha Bravo (2015)
Unite Warriors Graze (2015)
Combiner Wars Skyburst (2016)
Combiner Wars Stormclash (2016)
      mehr... 


Published 17.07.2015
Views: 714


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.35036 seconds