Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

RUMBLE

Serie: Prime Robots in Disguise
Fraktion: Decepticon
Kategorie: Deluxe
Jahr: 2012


Chaos und Zerstörung sind alles, wofür Decepticon Rumble lebt. Seine mächtigen Presslufthämmer schicken vernichtende Schockwellen durch die Erde, stark genug um Autobots von den Füßen zu holen, Gebäude einstürzen zu lassen und Felsspalten aufzureissen.


Alternativmodus: Um mal von meiner normalen Praxis abzuweichen schauen wir uns in dieser Rezension mal zuerst den Fahrzeugmodus an. Der Grund: Der Fahrzeugmodus ist unglaublich langweilig und eintönig. Ein hellblaues Auto, praktisch ohne Charakteristika, kaum skulptierte oder gemalte Details, also nichts was das Ding in irgendeiner Form interessant macht. Was es vermutlich zum perfekten Alternativmodus für einen Decepticon Infiltrator macht, aber als Spielzeug ist es so langweilig, dass es schon fast weh tut. Die Tatsache, dass man Rumbles zwei Waffen an den Seiten des Autos befestigen kann, hilft hier auch nicht weiter. Also machen wir schnell weiter und tun unser bestes, um diesen sehr, sehr langweiligen Modus zu vergessen.

Robotermodus: Aus dem erwähnten, unglaublich langweiligen Fahrzeugmodus entsteht ein wirklich sehr schöner Robotermodus. Rumble ist wirklich eine Pracht in blau und schwarz mit gelben und roten Highlights. Sein gesamter Torso ist so skulptiert, dass er wie ein riesiges Gesicht aussieht (ich werde an Beast Wars Inferno erinnert) und obwohl er an den Schultern so einige Anhängsel hat, sind ihm diese nicht im Weg und lassen ihn sogar breiter und kräftiger erscheinen, als er eigentlich ist. Bis auf die Schultern sieht man eigentlich kaum Fahrzeugteile an ihm und er ist einfach ein stark und gefährlich aussehender Kerl.

Interessant übrigens: auf den meisten Vorabbildern der Figur sah man Rumble immer nur mit seinen Presslufthämmern / Kanonen an den Armen, so dass man nicht wirklich sagen konnte, ob der Roboter überhaupt Hände hat. Nun, er hat. Wenn man ihm allerdings seine Waffen ansteckt, dann verschwinden sie und es sieht so aus, als wären die Dinger direkt in seine Arme integriert, was ein nettes Feature ist. Die Waffen kann man entweder als große Mini-Kanonen betrachten oder eben als Rumbles traditionelle Presslufthämmer. So oder so funktionieren die Dinger gut. Wenn er sie nicht braucht, dann kann Rumble die Waffen an seinem Rücken verstauen. Außerdem hat er skulptierte Kanonen in den Flügeln hinter seinen Schultern, eine weitere Hommage an den Look von G1 Rumble. Da die allerdings auch blau sind, bemerkt man sie eigentlich nicht. Hier muss ich denke ich mit etwas silberner Farbe ran.

Am Ende noch die Beweglichkeit der Figur, die ist ziemlich gut. Die einzige kleine Einschränkung ist die Hüfte, die zwar an einem Kugelgelenk sitzt, aber durch die Hüftplatte eingeschränkt ist. Sonst keine Einschränkungen. Unterm Strich also: ein sehr, sehr schöner Robotermodus, der umso beeindruckender ist, weil er aus einem so dermaßen langweiligen Fahrzeugmodus kommt.

Bemerkungen: Ohne jetzt die alte Diskussion anstoßen zu wollen, ob Rumble jetzt blau ist oder nicht (die japanische Arms Micron Version ist übrigens rot), ist das hier eine wirklich schöne Figur. Rumble hatte noch keinen Auftritt in der Prime TV Serie (und wird ihn wohl auch nicht haben), aber er ist eine sehr schöne Deluxe Figur, passt gut zu den Auto Vehicons und ist einfach rundum gut. Sicherlich kein Klassiker der Transformers Historie, aber abgesehen von seinem langweiligen Automodus und dem Mangel an Medienpräsenz gibt es an Rumble absolut nichts auszusetzen.

Gesamtnote: 2+


 
Tags: Car - Decepticon - Hasbro - Prime - Robots in Disguise




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
3.75 von 5 Sterne ermittelt aus 4 User Bewertung
 Noch nicht erfasst 
Prime Arms Micron Frenzy (2012)
Prime Arms Micron Rumble (2012) 


Published 21.05.2013
Views: 1153


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.34279 seconds