Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

002 ARCEE

Serie: Prime First Edition
Fraktion: Autobot
Kategorie: Deluxe
Jahr: 2011



Robotermodus: Wenn es an weibliche Transformers geht, ist es oft so dass die Designer die Tatsache, dass es eine Frau sein soll, entweder komplett ignorieren (BW Airrazor könnte genauso gut ein Kerl sein) oder es massiv übertreiben (BW TM2 Blackarachnia und ihr Bikini). Im Falle von Prime Arcee allerdings hat man einen ganz guten Mittelweg gefunden. Ein großer, schlanker, leicht kurviger Roboter, der zwar Brust und Absätze hat, aber dabei nicht übertreibt. Man kann problemlos erkennen, dass es eine Frau sein soll, aber nicht in dem Maße, dass die Fanboys ihre Megan Fox Poster in Rente schicken werden. Das für mich also schon mal ein Pluspunkt.

Weiblicher Look hin oder her, Arcee ist eine sehr gute Figur, hochbeweglich und schön detailliert. Die Ähnlichkeit mit dem TV Character ist sehr gut, die Unterschiede minimal. Arcee hat einen kleinen Rucksack hinten dranhängen, ist aber kein Problem. Das Rad auf ihrem Rücken kann man entweder seitlich positionieren (so steht’s in der Anleitung) oder gerade lassen (wie es die TV Figur hat), macht keinen großen Unterschied. Arcees Kopf sieht wunderbar aus, der Serienfigur wie aus dem Gesicht geschnitten, und sie hat schön skulptierte Hände.

Nur zwei Kleinigkeiten trüben den Gesamteindruck für mich ein wenig. Zum einen ist Arcee zwar höchstbeweglich, aber ihre kleinen Füße geben nicht sonderlich viel Standfestigkeit. Das Foto mit dem Kung-Fu Kick oben? Funktioniert nur, wenn man sie dabei stützt, sie kann nicht auf einem Bein balancieren. Keine große Sache, aber erwähnenswert. Die zweite Sache: ihre Waffen. Versteht mich nicht falsch, Klingen sind toll, mag ich sehr. Aber für mich sind sie im Vergleich mit der Figur einfach ein wenig zu groß, sei es an den Armen oder verstaut unten an den Beinen. Ich denke zwei Drittel der Größe hätte es hier auch locker getan.

Davon aber abgesehen ein toller Robotermodus, der wunderbar einen tollen Charakter darstellt. Daumen klar nach oben.

Alternativmodus: Obwohl der Größenunterschied zwischen Motorrad und Roboter bei der Spielzeugfigur nicht so markant ist wie auf dem TV Bildschirm (wo Arcee etwa fünfmal so groß ist wie ein Mensch, aber trotzdem ein normalgroßes Motorrad wird), schafft es auch diese Arcee hier sich zu einem im Vergleich mit dem Roboter beinahe winzig wirkenden Motorrad zusammenzufalten. Falls hier irgendein bestimmtes Modell dargestellt werden soll, kann es mein ungeschultes Auge leider nicht erkennen. Aber auf jeden Fall erkennt man problemlos, dass das hier ein Motorrad ist, was ja die Hauptsache ist.

Das Motorrad wirkt ziemlich realistisch und es gibt keine sichtbaren Spuren des Robotermodus zu sehen. Es mag vielleicht ein wenig sehr breit sein, als dass ein Fahrer da bequem drauf sitzen könnte, aber das ist auch schon die einzige Schwäche in diesem Modus. Es gibt einen Ständer, es gibt Auspuffrohre und man kann Arcees Klingen an den Seiten befestigen, allerdings verdecken diese dann die Pedale. Macht aber ja nichts, Arcee kann sich ja selbst fahren. Alles in allem also ein guter Motorradmodus, keine ernsthaften Beschwerden.

Bemerkungen: Zum ersten mal seit der dritten Staffel der Originalserie haben wir wieder eine Arcee als Teil der Hauptbesetzung einer Serie. In Energon, Animated und Revenge of the Fallen war sie zwar dabei, aber der bekannteste weibliche Autobot stand schon lange nicht mehr im Mittelpunkt. In Prime allerdings ist sie in praktisch jeder Episode dabei und zumindest für mich der bisher interessanteste Charakter. Verbittert darüber, dass sie direkt in der Pilotepisode ihren Partner Cliffjumper verloren hat, wächst sie in eine Freundschaft mit dem Menschen Jack Darby hinein, kann ihren Feinden Airrachnid und Starscream was heimzahlen und ganz generell jede Menge Metall verbeulen. Arcee ist bisher mein absoluter Lieblingscharakter in Prime.

Was das Spielzeug angeht gibt es auch dort wenig Grund zur Beschwerde. Die Schwerter etwas zu groß, das Motorrat etwas zu breit, aber das war's auch eigentlich schon. Unterm Strich also: Primes bester Charakter hat ein sehr gutes Spielzeug-Äquivalent. Im Vergleich zwischen dieser Version hier mit der rosa-weißen NYCC Version gefällt mir persönlich das blau-schwarz etwas besser, ist aber reine Geschmackssache. In Summe heißt das: kauft eine Arcee! Am besten jetzt gleich!

Gesamtnote: 1-


 
Tags: Autobot - Fembots - First Edition - Hasbro - Motorcycle - Prime




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
4.25 von 5 Sterne ermittelt aus 4 User Bewertung
 Noch nicht erfasst 
Prime First Edition Arcee (2011)
Transformers Collectors Club Transmutate (2014) 


Published 04.01.2012
Views: 2847


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.41398 seconds