Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

BLACK RODIMUS

Serie: Animated Japan
Fraktion: Decepticon
Kategorie: Deluxe Mail-Order Exclusive
Jahr: 2010



Vorwort: Hier haben wir wieder mal ein japanisches Black Repaint, aber zur Abwechslung mal nicht Optimus Prime / Convoy, sondern Hot Rod alias Rodimus. Und nicht nur schwarz, sondern ein Decepticon Repaint, also Schwarz/Lila. Erhältlich wie so oft nur in Japan und auch dort exklusiv über das Magazin „Hyper Hobby“, das man kaufen muss um mit dem beiliegenden Coupon die Figur bestellen zu können. Unsereins sowie die USA gehen dabei leer aus bzw. sind auf entsprechende Wiederverkäufer angewiesen.

Im Vergleich mit den meisten Deluxe Figuren kommt diese hier „Boxed“, wo aber auch eine Blister Karte völlig gereicht hätte. Mehr Schein als Sein. In der Box ist außer der Figur, die direkt am Innenkarton mit den üblichen Kabelbindern befestigt ist, nur ein Tütchen, das sowohl die Anleitung und die Waffe nebst Raketen enthält. Keine Collector‘s Card ohne ähnliches dabei.

Alternativmodus: Hier sehen wir doch gleich ein paar schöne Veränderungen wie die roten Scheiben, die lila Flammen vorne drauf und den damit insgesamt düsteren Look. Allerdings auch gleich was, das nicht so schön ist. Alle bisher grauen Teile sind es auch hier und das noch inkl. des großen Heckspoilers, was schade ist. Das Grau an sich passt zwar, aber der Spoiler hätte lackiert sein dürfen.

Weil wir gerade beim Lack sind, Animated folgt ja dem japanischen Trend, die Figuren mit Lack aufzuwerten, allerdings wurde das hier wohl größtenteils verpasst. Die Figur sieht weniger glänzend aus als auf den Promo Bildern und hat lediglich lackierte Schultern, die etwas mehr glänzen als der Rest des Körpers. Insgesamt allerdings ist das Schwarz nicht so matt wie man es von normalem Plastik kennt und man kann damit leben. Wirkt halt ein bissel wie gespart für eine exklusive Figur. Dennoch passt alles gut zusammen und das Schwarz verdeckt die Schnittlinien sehr gut. Sehr schön gelungen und passend, die auffallenden Decepticon Symbole. Das Gimmick, die Waffe auf das Fahrzeug aufzusetzten, ist genauso sinnfrei wie bei den anderen, hält schlecht und sieht bescheuert aus.

Transformation: Auch hier ergeben sich keinerlei Unterschiede zu den anderen Versionen. Persönlich finde ich die Verwandlung genial. Allein dass sich das Heck des Autos als Schultern mit der Motorhaube als Brust trifft und die Beine nahezu teilefrei daherkommen. Sehr innovativ, wie ich finde, und wohl zusammen mit Animated Blurr eine der besten Transformationen bisher. Was mir auch sehr gut gefällt ist, wie die Vorderräder unter der Motorhaube einklappen. Insgesamt nicht übermäßig komplex, aber auch nicht schnell abgehandelt, eine gute Mischung also. Lediglich mit den kleinen Pegs, die das Auto zusammenhalten, sollte man aufpassen, dass nichts abbricht.

Robotermodus: Denke die Figur ist soweit ja bekannt und damit gleich vorweg, es ist ein absolut direktes Repaint. Er hat weder mehr noch weniger Farbakzente als die anderen Versionen und die Farben wurden meist direkt getauscht. Also alles was an der normalen Version z.B. orange ist, wurde hier lila gefärbt. Selbiges hat sogar einen leichten Glitter-Effekt. Allerdings wurden auch hier Sachen wie die Rohre an den Armen und die Teile an den Beinen schlicht grau gelassen, also keine extra Farbe hier. Dennoch wirkt das Schwarz mit Lila hier sehr, sehr gut und lässt ihn düster und böse wirken.

Den Commander (sein Titel bzw. seine Funktion laut der Packung) nimmt man ihm durchaus ab, da seine Proportionen das auch unterstreichen. Beweglichkeit ist wie bei seinen Mold-Brüdern genauso gut und lässt allgemein keine Wünsche offen, wie ich finde. Die Gelenke sind dafür, dass es die vierte Verwendung von diesem Mold ist, sehr fest und selbst auf einem Bein zu stehen ist problemlos möglich. Seine Waffe ist ebenfalls unverändert, der Doppelbogen mit zwei „Raketen“ drin. Für mich ok, mehr aber auch nicht.

Fazit: Ein schönes Black Repaint, wie nahezu immer. Kleine Schwächen sind da, allerdings auch der sehr große Bonus, dass es mal kein Optimus Prime ist. Ob man die Figur unbedingt braucht, muss in diesem Fall jeder für sich entscheiden. Der dargestellte Charakter ist bisher soweit ich weiß neu, hat also keinen Bezug auf bisherige Ereignisse. Inwieweit man Rodimus oder den Mold hier mag muss jeder selber wissen. Wer gern schwarz hat, japanische Exclusives mag, oder einfach möglichst alle Animated Figuren haben will, der kann hier bedenkenlos zugreifen. Definitiv kein Fehlkauf.

Gesamtnote: 1-




 
Tags: - Animated Japan - Car - Decepticon - Takara




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
Noch unbewertet
 Noch nicht erfasst 
Animated Rodimus Minor (2010)
Animated Japan Rodimus (2010)
Animated Japan Rodimus SoC (2010)
Botcon Exclusives Breakdown (2011)
      mehr... 


Published 17.05.2011
Views: 1644


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.46596 seconds