Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

TA-12 ARCEE

Serie: Animated Japan
Fraktion: Autobot
Kategorie: Deluxe
Jahr: 2010


Wahrheit ist Macht.
Arcee hat ihr Leben der Macht des Wissens verschrieben. Als Lehrerin hat sie sichergestellt, dass junge Autobots den Wert der Fakten lernten und wie man Wahrheit von Lügen unterscheidet. Während des Krieges fokusierte sie ihre Hingabe zur Wahrheit darauf, Daten für das Autobot Oberkommando zu transportieren, oft von weit hinter den feindlichen Linien. Sie wird sich jeder Gefahr stellen um zu verteidigen, was richtig ist, egal was es kostet.



Vorwort: Diese Figur hier ist die japanische Version von Animated Arcee und laut Big Bad Toystore sollte sie eigentlich Archi heißen. Wäre mir zwar egal gewesen, ich hätte sie trotzdem Arcee genannt, aber als sie dann hier ankam schaute ich auf die Packung und las dort: ARCEE. Keine Ahnung woher das Archi Dingens kommt, aber ich bin doch erleichtert, dass ich diese Figur jetzt auch ganz offiziell mit ihrem richtigen Namen betiteln darf.

Robotermodus: Jeder der mal eine Episode der dritten Staffel des originalen G1 Cartoons gesehen hat, dürfte problemlos erkennen, wen dieser Roboter hier darstellen soll: Arcee in all ihrer rosa Pracht, inklusive Schultermodule. Obwohl sie für eine Deluxe-Figur eher klein geraten ist, so gibt dieser Roboter hier doch eine sehr gute Vorstellung sowohl als G1 Hommage, als auch als Darstellung des Animated Charakters aus der gleichnamigen TV Serie. In punkto Aussehen also keinerlei Beschwerden.

Arcee ist mit zwei transparent-blauen Schwertern bewaffnet, die in ihren Schultermodulen verstaut werden können. Die Schwerter, die sie im Cartoon nicht hatte, sind eine Mini-Hommage an die IDW G1-Version von Arcee, die dort als schwertschwingende Psychopathin mit Vampirzähnen dargestellt wurde (fragt nicht!). Die Schwerter passen aber gut zu der Figur und dank ihrer exzellenten Beweglichkeit kann sie damit eine Reihe cooler Schwertkämpfer-Posen hinlegen.

Der große Stein des Anstoßes bei dieser Figur sind für viele die beiden großen Spoiler-Flügel an den Schultern. In der TV Serie hatte Arcee zwar auch Flügel an den Schultermodulen, aber die waren deutlich kleiner und ähneln diesen Riesendingern hier nicht wirklich. Die Flügel können problemlos abgenommen werden und zumindest meiner Meinung nach sieht Arcee im Robotermodus ohne die Dinger besser aus. Ist aber natürlich rein subjektiv.

Alles in allem ist das hier der wohl beste Arcee Robotermodus bisher, zumindest für mich. Er sieht toll aus, macht sich als Hommage toll, passt gut in das Animated Design und das alles gleichzeitig. Hier also beide Daumen hoch.

Alternativmodus: Arcee verwandelt sich in ein futuristisches Auto, dass ihrem Fahrzeugmodus aus der G1 Cartoon Serie recht nahe kommt. In diesem Modus gibt’s natürlich auch wieder die abnehmbaren Spoiler-Flügel und persönlich finde ich, dass sie hier (anders als im Robotermodus) deutlich besser aussehen und das Auto durch sie gewinnt. Aber auch hier ist das natürlich subjektiv.

Viel mehr kann ich hier kaum schreiben. Das hier ist kein Auto, was man auf der Erde sehen wird, was natürlich Sinn macht, da Arcee nie lange genug auf der Erde war, um hier einen Alternativmodus zu scannen. Mit den Flügeln dran wirkt es fast mehr wie ein Fluggerät denn ein Auto und es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, es ggf. auch als solches zu interpretieren. Unterm Strich also: Ein guter, wenn auch unspektakulärer Fahrzeugmodus.

Bemerkungen: Wie viele Animated Charaktere so ist auch Arcee natürlich eine klare Hommage an den gleichnamigen G1 Charakter und mit Sicherheit die Figur aus dem Hause Hasbro bzw. Takara-Tomy, die einer G1 Arcee Figur am nächsten kommt. In der Serie (wo sie von der selben Sprecherin wie schon in G1 gesprochen wurde, Susan Blu) spielte sie eine Spionin, die die Geheimcodes für Projekt Omega in ihrem Speicher trug, aber von dem Kopfgeldjäger Lockdown attackiert wurde. Ratchet musste am Ende ihre Erinnerung löschen, um zu verhindern dass die Codes den Decepticons in die Hände fallen. Erst gegen Ende der Animated Serie erholte sie sich davon, rechtzeitig um im finalen Kampf gegen Megatron mitzumischen (auch wenn sie nie diese Schwerter trug). Es wurde außerdem angedeutet, dass sie und Ratchet romantische Gefühle füreinander hegen.

Kleine Randnotiz: Der Vorspann der japanischen Version der Animated Serie gibt ein maßlos übertriebenes Bild von Arcees Rolle in der Serie, da er sie als Teil der Stammbesetzung präsentiert, die zusammen mit dem Rest des Teams in den Kampf gegen die Decepticons zieht. Japanische Kinder werden hier vielleicht verwirrt sein, wenn diese vermeintlich wichtige Figur nur in einer einzigen Episode der Staffel 1 vorkommt und dann bis Staffel 3 nicht mehr zu sehen ist.

Das Fazit für mich ist: Über die verschiedenen Transformers Serien hinweg ist das hier die mit Abstand beste Arcee Figur, die mir bisher untergekommen ist. Sie schafft es sowohl feminin als auch robotisch auszusehen und bleibt dem G1 Original treu ohne es zu übertreiben. Wer also ein Fan von Arcee und/oder weiblichen TFs ist, der sollte sich die hier unbedingt holen. Nebenbei: Die japanische Version ist zur Zeit sogar einfacher zu kriegen, da die amerikanische Version exklusiv nur bei Toys R’Us erhältlich und in Rekordzeit ausverkauft war.

Gesamtnote: 1


 
Tags: - Animated Japan - Autobot - Car - Fembots - Takara




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
4.5 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
Energon Swords    Wing Spoilers   
Animated Arcee (2010)
Botcon Exclusives Dragstrip (2011)
Botcon Exclusives Minerva (2011) 


Published 24.08.2010
Views: 2126


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.42211 seconds