Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

UNICRON

mit Dead End

Serie: Armada
Fraktion: Sonstiger Schurke
Kategorie: Supreme
Jahr: 2003



Roboter Modus: Unicron ist größer als so ziemlich alle anderen Transformer (außer ihr-wisst-schon-wer) und gleicht sowohl seinem Ebenbild aus dem 80er Jahre Transformers Film, als auch der Version aus dem Armada Cartoon. Um es auf den Punkt zu bringen: Er sieht furcheinflößend aus. Die Hörner auf Kopf und Schultern, die klauenartigen Hände und Füße und die an Fledermausflügel erinnernden Streben des planetarischen Ringes auf seinem Rücken tragen alle zu seinem teufelsartigen Aussehen bei. Er ist außerdem superbeweglich (bis hin zu individuell bewegbaren Fingern) und hat viele Extras, wie z.B. versteckte Fächer, Raketenwerfer und eine ausfahrbare Brustkanone. Ein spitzenmäßiger Roboter. Der einzige wirkliche Nachteil ist, dass die Ansammlung von Teilen auf seinem Rücken (die Schalenteile des Planetenmodus und die Ringstreben) nicht besonders stabil ist. Die Gelenke sind leider nicht ganz stark genug um die Teile in allen Positionen zu halten. Ein kleiner Fehler in einem sonst einwandfreien Roboter.

Alternativer Modus: Es war zu erwarten, dass man aus einem sich verwandelnden Roboter keine perfekte Kugelform würde herstellen können. Unicrons Planetenmodus ist aber das Nächstbeste. Als hinten abgeplättete Kugel vereint er die besten Eigenschaften eines Planeten mit den Einschränkungen seines Robotermodus. Das Schwierigste war vermutlich der planetare Ring (ich hatte eigentlich erwartet, dass sie den weglassen), aber sie haben es hingekriegt. Am Ring können bis zu 24 Minicons andocken. Unicrons Planetengreifer sind beweglich und sein Schlund kann sich öffnen (oder zumindest so tun). Ein hervorragendes Stück Arbeit von den Designern dieser Figur.

Partner / Zubehör: Unicrons Minicon heißt Dead-End und verwandelt sich in eine Art bewaffneten Mond. Im Cartoon gab es hunderte dieser Minicons, die als Unicrons inneres Verteidigungssystem fungierten. Im Mondmodus kann Dead-End Unicrons Brustkanone aktivieren oder (wenn Unicron im Planetenmodus ist) am Ring oder an der Einbuchtung über Unicrons Schlund andocken. Als Roboter ist Dead-End stämmig, aber ziemlich beweglich.

Bemerkungen: Damals in den 80ern, als Optimus Prime die G1 Autobots gegen Megatron ins Feld führte, hatte jemand eine Idee. Machen wir doch einen Transformers Kinofilm. Zeigen wir viele neue Transformer (die wir dann alle als Spielzeuge verkaufen können) und töten wir all die alten Dinger, die sich eh nicht mehr verkaufen. Und, am wichtigsten, bauen wir einen ultimativen Bösewicht ein: Unicron, einen planetengroßen Transformer.

Leider mussten wir fast zwanzig Jahre warten um eine Spielzeugversion jenes Bösewichts in die Finger zu kriegen, aber es hat sich gelohnt. Dies ist meiner Meinung eine fast perfekte Spielzeugdarstellung jenes ultimativen Transformers und es ist deutlich zu sehen, wieviel Aufwand und Detailverliebtheit hier reingeflossen ist. Unicron war nicht billig, aber sein Geld allemal wert. Unicron wurde für die Energon Reihe nochmal neu aufgelegt, nur mit einer anderen Farbgebung. Ist Geschmackssache, welche man sich holt. Die Armada Version ist jedoch diejenige, die direkt an den 80er Jahre Film angelehnt ist.

Gesamtnote: 1

   


Sonstiges:$this->bbreplace('
    {text}
','
  • Unicrons Erzfeind: Primus
  • Die drei Planeten-Transformer in einem Bild: Auf einem Haufen & in einer Reihe
    ')

  •  
    Tags: - Armada - City/Base/Planet - Hasbro - Other Villain




    Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
    3 von 5 Sterne ermittelt aus 3 User Bewertung
     -- 
    Energon Dead End (2003)
    Micron Legend Bug (2003)
    Galaxy Force Bug Drone (2005)
    Galaxy Force Bug General (2005)
          mehr... 
    5 von 5 Sterne ermittelt aus 4 User Bewertung
     Noch nicht erfasst 
    Micron Legend Unicron (2003)
    Energon Unicron (2004)
    Universe 2.0 Unicron (2008)
    Henkei! Henkei! Unicron (2010)
          mehr... 


    Published 21.03.2005
    Views: 12592


     



     

    blog comments powered by Disqus
    0
    The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



    Page generated in 0.56733 seconds