Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

RA-24 BUSTER OPTIMUS PRIME

Serie: Revenge of the Fallen
Fraktion: Autobot
Kategorie: Leader
Jahr: 2009


Nach der Zerstörung Megatrons dachte Optimus Prime dass er endlich, nach Millionen von Jahren, Frieden finden könnte. Leider ahnte er nicht, dass die Flucht von Starscream Dutzende neuer Decepticons auf die Erde locken würde. Das Verlangen, den Krieg endlich zu beenden, brennt wie Feuer in seinem Spark. Er will dieses Ende herbeiführen und arbeitet so zusammen mit seinen menschlichen Kameraden und den anderen Autobots, die auf die Erde gekommenen Decepticons zu jagen und einen nach dem anderen zu vernichten.


Robot Mode: Ich weiß nicht wie man es beschreiben soll, aber was Hasbro/Takara in den 18 Monaten, die sie Zeit hatten bewerkstelligt haben, ist einfach nur genial. Eine nie dagewesene Realitätsnähe zum Filmoriginal wurde in keiner, wirklich keiner Serie zuvor ereicht, nicht mal mit Masterpiece Optimus Prime und Megatron im Vergleich mit ihren G1-Vorbildern. Megatron wirkt abgemagert und Prime bräuchte eine Diät. Bei ROTF Prime stimmt einfach FAST alles.

FAST deswegen, weil die beiden Schwerter die Armfreiheit vor allem in Bezug auf das Arme-geradeaus-Strecken extrem behindern und es gar unmöglich machen. Dafür einen Minuspunkt. Werden hingegen die Schwerter ausgeklappt, ist der Beweglichkeit kaum eine Grenze gesetzt. Die imposanten Posen sind kaum beschreibbar, weshalb ich hier die Fotos sprechen lassen möchte. Was ich jedoch nicht verstehe ist, warum man die beweglichen Finger von der Moviefigur nicht übernommen hat. Sie hätten weder den Altmode noch den Botmode oder die Kombination mit Jetfire behindert.

Unterschiede zur Hasbro-Version: Größter Unterschied: Die Farbgebung, das Panel-lining zieht sich auch im Botmode weiter und gibt einen ungeahnten Realismus wieder. Die silber eingefärben Botteile lassen Prime viel lebendiger und edler wirken als in der Hasbroversion. Neu auch der ungeschützte Kopf, welcher jedoch Geschmackssache ist. Im "gelassenen" Botmode gefällt er mir prima, in Kampfposen bevorzuge ich jedoch klar die geschützte Variante mit Mundschutz (siehe Fotos).

Die genialste Neuerung ist jedoch Primes Blaster, welcher sich aus seinen beiden Tanks transformiert und dann in die rechte Hand gepasst wird. Einfach nur gewaltig, gewaltig BADASS!

Transformation: Die Transformation wurde sehr nahe an der Filmvorlage gehalten, was zum einen spitze ist, zum anderen die Sache aber stark verkompliziert. Allein die Motorhaube zu transformieren ist ein Krampf, egal in welche Richtung.

Conclusion: Schlicht und ergreifend: MUST HAVE!


 
Tags: - Autobot - Optimus Prime (Movie) - Revenge of the Fallen - Takara - Truck




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
5 von 5 Sterne ermittelt aus 1 User Bewertung
 Noch nicht erfasst 
Revenge of the Fallen Optimus Prime (2009)
Revenge of the Fallen Optimus Prime Black (2009)
Revenge of the Fallen Optimus Prime Jetpower (2009)
Hunt for the Decepticons Optimus Prime Battle Hooks (2010)
      mehr... 


Published 13.04.2010
Views: 3383


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.33959 seconds