Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

RA-29 BRAWN

Serie: Revenge of the Fallen NEST Global Alliance
Fraktion: Autobot
Kategorie: Deluxe
Jahr: 2010


Es gibt nichts das Brawn mehr liebt als Herausforderungen. Glücklicherweise bietet ihm der Arbeit mit der N.E.S.T. Globalen Allianz genug Gelegenheit, seine Stärke zu zeigen. Er hat einen neuen Auftrag: das Decepticon Kraftpaket Rampage zu finden. Die Kraft des Decepticon Kriegers ist legendär, aber Brawn hat vor sowohl ihn als auch seine Legende mit ein paar Schlägen seiner unzerstörbaren Fäuste zu zerschmettern.


Robotermodus: Zuerst sollte man erwähnen dass ROTF Brawn hier nicht sonderlich viel Ähnlichkeit mit seinem G1 Namensvetter hat, allerdings auf mehrfache Weise an RID X-Brawn erinnert, meinen Lieblingscharakter aus jener Cartoonserie. Eine Weise ist auf jeden Fall die Tatsache, dass beide sog. Shellformer sind. Teile des Fahrzeugsmodus hängen an Brawns Schultern, seinem Rücken und seinen Beinen, während vom eigentlichen Roboterkörper kaum etwas Teil des (äußeren) Fahrzeugs wird. Wenn ihr also Shellformer schon aus Prinzip nicht mögt, dann dürfte jetzt schon feststehen, dass Brawn keine Figur für euch ist.

Persönlich hab' ich jetzt kein Problem mit Shellformernm, solange die Anhängsel nicht zu sehr im Weg sind. Brawn kommt damit ganz gut zurecht. Sicherlich nicht perfekt, aber ganz gut. Die meisten Teile sind auf seinem Rücken und an den Schultern, wo sie kaum im Weg sind. Und sie lenken auch nicht von der Tatsache ab, dass Brawn einfach nur stark aussieht. Es besteht keine Gefahr, ihn mit einem friedliebenden Bot zu verwechseln, dieser Junge hier ist für den Kampf gebaut. Obwohl er größer als die meisten anderen Inkarnationen von Brawn ist, so behält er doch trotzdem die für diesen Charakter typische Statur: Gedrungen und kräftig. Er wirkt muskulös und sehr stark, sogar ohne seine Waffen.

Wo wir von Waffen sprechen: Brawn trägt zwei Pistolen (die er während der Transformation sogar in Händen behält), die er an seinen Schultern verstauen kann, wenn er sie nicht braucht (was übrigens in der Anleitung NICHT erwähnt wird). Außerdem hat er eine große Kanone auf dem Rücken, die er rechts wie links über die Schulter klappen kann. Ich bin ja ein großer Fan von schultergestützten Waffen, wie ihr vielleicht wisst, und seine Pistolen gefallen mir auch sehr. Also eine rundum gute Bewaffnung. Kombiniert mit toller Beweglichkeit (trotz der vielen Anhängsel) hat man in Summe also einen sehr guten Roboter, der bereit ist loszuprügeln.

Alternativmodus: Eine überraschend einfache Transformation macht aus Brawn eine Art gepanzerten N.E.S.T. Einsatzwagen. Keine Ahnung was das für ein Modell ist (wenn überhaupt einem realen Auto nachempfunden), aber im Grunde ist es ein Hummer-artiges Auto mit einer Kanone oben drauf. Die Kanone kann auch nach oben klappen, um fliegende Ziele zu beschießen. Das gesamte Auto wirkt sehr solide und ganzheitlich, es gibt keine sichtbaren Roboterteile. Und auch wenn die Detaillierung nicht ganz Landmine-Level erreicht, so ist sie doch trotzdem gut und bietet keinen Grund zur Klage. Viel mehr kann ich hier kaum schreiben. Ein guter, solider Fahrzeugmodus.

Bemerkungen: Brawn gehört zu meinen liebsten Charakteren über alle Serien hinweg, wo er dabei war (G1, RID, Animated, ROTF). Ich liebe diesen kleinen Kerl, der genug Kraft und Chutzpah hat, sich ohne zu Zögern auch mit deutlich größeren Gegner anzulegen. Brawn hatte zwar keinen Auftritt im Kinofilm Transformers: Die Rache (was für ihn eher ein Segen ist), ist aber Teil der N.E.S.T. Global Alliance Sub-Reihe und sein Profiltext gibt ihn als den Charakter wieder, den wir kennen: Hart, verlässlich, und immer bereit Decepticons in den Hintern zu treten. Bleibt wie du bist, Brawn!

Diese Figur hier zu bewerten ist nicht einfach. Persönlich gefällt sie mir sehr und würde ohne großes Nachdenken eine 1- kriegen. Mir ist aber durchaus klar, dass sich viele Leute an seinen Anhängseln stören werden. Wenn ich also meine persönliche Vorliebe etwas beiseite schiebe, muß ich einen kleinen Abzug vornehmen. Das ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass mir diese Figur sehr gefällt und ich sie vorbehaltlos empfehlen kann. Außer halt an Shellformer-Hasser und Anhängsel-phobiker.

Gesamtnote: 2+

  




Update 08.04.2011:
Da die Frage gestellt wurde, hier ein Bild das zeigt, wie man Brawns Pistolen in den Schulter-Anhängseln verstauen kann.




 
Tags: Autobot - Car - Hasbro - NEST Global Alliance - Revenge of the Fallen




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
2.5 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
 Noch nicht erfasst 
Reveal the Shield Fallback (2010) 


Published 18.03.2010
Views: 2663


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.43674 seconds