Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

RA-14 CANNON BUMBLEBEE

Serie: Revenge of the Fallen
Fraktion: Autobot
Kategorie: Deluxe
Jahr: 2009


Nach der Schlacht von Mission City und der Entdeckung weiterer Decepticons auf der Erde entschied sich Bumblebee, soviele seiner Systeme zu verbessern, wie er nur konnte. Mit der Hilfe von Ratchet fügte er seinem Arsenal ein paar menschliche Raketenwerfer hinzu und modifizierte seinen Fahrzeugmodus, um sie auch dort einsetzen zu können. Die Decepticons haben ihn schon zu oft auf dem falschen Fuß erwischt. Wenn sie jetzt wieder kommen, wird er bereit sein.


Vorwort: Erstmal vielen Dank an meinen guten Freund Marco, alias Ironhide77, der mir Cannon Bumblebee geschenkt hat. Diese Rezension ist dir gewidmet.

Robotermodus: Wenn ihr glaubt Teile dieser Figur hier wieder zu erkennen, dann habt ihr recht. Cannon Bumblebe besteht zu fast zwei Dritteln aus recycelten Teilen. Sein gesamter Unterkörper ist identisch mit dem von Movie Bumblebee 2008, was nun sicherlich nicht schlecht ist, schließlich ist jener einer der besten Transformer der letzten Jahre. Der Kopf hingegen stammt vom ersten ROTF Bumblebee, dem aus der Preview Wave (der wiederum ein Repaint des schon genannten 2008er BBs ist, nur halt mit neuem Kopf). Der Torso und die Arme sind allerdings neu.

Bumblebees Oberkörper ist im Prinzip um sein Gimmick herum gebaut worden, nämlich die ausklappbaren Schulterkanonen, die auch das Präfix vor seinem Namen erklären. Positiv ist zu vermerken, dass ich Schulterkanonen sehr mag und auch wenn BBs jetzt nicht die Besten sind, so sehen sie doch cool aus. Negativ wirkt sich das allerdings darin aus, dass sein Brustkorb, der natürlich die Kanonen fassen muss, sich jetzt nicht "verbiegen" kann, womit die Ähnlichkeit zum Film-Vorbild natürlich stark leidet.

Punkte gibt es allerdings für die wiederum stärkere Vorbild-Ähnlichkeit bei den Armen, die beweglicher sind, offene Hände haben, weniger Teile dran und ganz generell besser aussehen als die früherer BBs. Interessante Randnotiz: Es ist möglich die Arme von Cannon BB abzumachen und an Movie 2008 BB anzubringen, um diesen noch Vorbild-getreuer zu machen. Aber natürlich kann sich dieses Stückwerk dann nicht mehr transformieren.

Insgesamt muß ich sagen, dass das Kanonen-Gimmick für diese Figur ein zweischneidiges Schwer ist. Es sieht, wie gesagt, cool aus, aber es schränkt das Torso-Design doch sehr ein und die Kanonen behindern im ausgeklappten Zustand auch die Beweglichkeit des Kopfes (bzw. sorgen dafür, dass bei extremen Bewegungen die 'Motorhaube' mitsamt dem Kopf hochklappt). Somit ist Cannon BB zwar immer noch ein guter Roboter, aber mit Abstrichen.

Alternativmodus: Natürlich verwandelt sich Bumblebee immer noch in einen gelben Concept Camaro mit schwarzen Ralleystreifen. Die Ähnlichkeit mit dem Fahrzeugmodus des 2008er Movie BB ist hier recht groß, aber es gibt auch Unterschiede. Die Vorderseite des Autos ist anders und, meiner Meinung nach, deutlich schöner. Ich mag diesen tiefen, schwarzen Kühlergrill und die tiefsitzenden Doppelscheinfwerfer einfach. Sieht besser aus als beim ersten Modell, aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung. Auch an den Ralleystreifen wurde etwas gefeilt.

Die zwei größten Unterschiede sind jedoch zum einen die Kanonen, die auch in diesem Modus ausgeklappt werden können. Erinnert ein wenig an ein James Bond Gefährt. Wie auch im Robotermodus sehen die Kanonen gut aus (auch wenn es schönere gibt) und hier behindern sie auch nichts. Der zweite Unterschied ist das Innere von Cannon BB, wo er anders als der Movie 2008 BB tatsächlich einen Innenraum hat. Öffnet man die Türen sieht man zwei Sitze und zumindest den Ansatz eines Amaturenbretts. Jetzt nicht Alternator-Niveau, aber nicht schlecht. Was es nur irgendwie blödsinning erscheinen lässt, dass Cannon BB hier keine transparenten Scheiben hat, der Movie 2008 BB, der nur Roboterteile im Innenraum hat, allerdings schon. Es gibt auch eine Version von Cannon BB mit transparenten Scheiben, aber halt nicht der hier, was mich schon ein wenig wurmt.

Insgesamt aber gefällt mir dieser Automodus hier etwas besser als der von Movie 2008 BB und wenn ihr die Version mit den transparenten Scheiben habt, dann gibt es auch absolut nichts auszusetzen.

Bemerkungen: Cannon Bumblebee wurde durch die Endschlacht im ersten Transformers Kinofilm inspiriert, wo Bumblebee auch Schulterkanonen hatte (wobei sein Profil behauptet, er hätte sie erst nach jener Schlacht installiert, aber egal). Ich kann mich nicht erinnern ihn im zweiten Film mit Schulterkanonen gesehen zu haben, ist mir aber vielleicht auch bei den epilleptischen Schnitten und der wackelnden Kamera einfach entgangen.

Für seinen Unterkörper ist dies mittlerweile glaube ich der sechste oder siebente Auftritt als "neue" Figur (wenn ich richtig gezählt habe) und obwohl ich die Originalfigur, von der er stammt, sehr gerne mag, wird das doch langsam etwas lächerlich. Der Rest von ihm ist eine Mischung aus guten Ideen mit ein paar Einschränkungen bei der Umsetzung. Wie schlägt er sich also im direkten Vergleich mit dem Movie 2008 BB? Nicht schlecht, aber in der selben Gewichtsklasse ist er dann doch nicht. Die unverbiegbare Brust zieht ihn etwas runter und obwohl das Kanonen-Gimmick nicht schlecht ist, ist es irgendwie dann doch auch nicht gut genug, um eine ganze Figur danach auszurichten. Cannon BB hat genug Flair und Neues, um ihn zu einem guten, interessanten Roboter zu machen, aber an den Movie 2008 BB kommt er bei weitem nicht ran.

Gesamtnote: 2


 
Tags: - Autobot - Bumblebee (Movie) - Car - Hasbro - Revenge of the Fallen




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
3 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
 -- 
Hunt for the Decepticons Bumblebee (2010)
Hunt for the Decepticons Bumblebee (2010)
Revenge of the Fallen NEST Global Alliance Bumblebee Battlefield (2010)
Dark of the Moon Bumblebee (2011) 


Published 21.12.2009
Views: 2615


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.40321 seconds