Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

JETFIRE & OPTIMUS PRIME

Serie: Revenge of the Fallen
Fraktion: Autobot
Kategorie: Legends
Jahr: 2009



OPTIMUS PRIME

Robotermodus: Anders als der erste Movie Legends Prime hat die ROTF Legends Version des Autobot Anführers eine ganze Menge Ähnlichkeit mit der größeren Leader-Klasse Version. Der Zusammenbau des Körpers ist natürlich ein wenig anders, aber Optimus hat immerhin das tatsächliche Truck-Fahrerhaus als Brust und die Nase des Trucks wird zu seinen Beinen. Also sehr nahe an der großen Version.

Außerdem gehört Legends Prime zu den beweglicheren Legends-Figuren, die mir bekannt sind. Er hat sowohl Schulter- als auch Ellbogengelenke, sowie (etwas) bewegliche Füße, die ihm einen sicheren Stand ermöglichen. Alles in allem also eine ziemlich gute Miniaturversion von Optimus Prime und eine der besseren Legends-Figuren, die ich kenne.

Alternativmodus: Wenig überraschend verwandelt sich Optimus Prime in einen rot-blauen langnasigen LKW. Die Ähnlichkeit mit dem Truckmodus des größeren Leader-Primes ist hier sehr ausgeprägt. Nur hinten gibt es ein paar Unterschiede, da die Schultergelenke aus dem Robotermodus irgendwo hinmüssen. Davon abgesehen: Exzellent. Der Spielspaß beschränkt sich hier natürlich darauf, dass man den kleinen Truck über den Boden rollen kann, aber mehr kann man hier auch nicht erwarten. Unterm Strich also ein guter, solider Fahrzeugmodus. Keine Beschwerden.

JETFIRE

Robotermodus: Jetfire hat einen doch etwas seltsam aussehenden Robotermodus. Sein Gesicht (welches eigentlich das auf den Kopf gestellte hintere Ende des Jetmodus ist) sitzt ohne Hals direkt zwischen den Schultern, was ihm zusammen mit seinem gedrungenen Torso den Look eines Buckligen gibt. Außerdem hat er sehr lange Beine und lange, dünne Ärmchen, was ihn noch außerirdischer aussehen lässt.

Leider bietet Jetfire in punkto Beweglichkeit relativ wenig. Seine Arme sitzen an den Schultern auf Kugelgelenken, aber der Rest von ihm ist nicht gerade beweglich. Unterm Strich also eine Legends Figur die gut (wenn auch seltsam) aussieht, allerdings beim Spielspaß etwas kurz kommt. Nicht schlecht, aber ich habe auch in dieser Größenklasse schon Besseres gesehen.

Alternativmodus: Schon vom Namen her kann Jetfire eigentlich nichts anderes werden als irgendwas Jet-artiges. In diesem Fall ist es ein SR-71 Blackbird Tarnkappenflugzeug, welches Comic-Leser wie ich selbst wohl am besten als den ursprünglichen Jet der X-Men in Erinnerung haben. Der Jet sieht recht realistisch aus (beurteilt von jemandem, der nie einen Blackbird in natura gesehen hat) und man sieht kaum etwas von dem Roboter. Von hinten kann man einen Blick auf Jetfires Kopf erhaschen, aber da dieser ja eh sehr fremdartig aussieht, fällt das kaum auf. Das einzige was mich ein wenig stört ist, dass die Füße des Robotermodus so ein wenig aus den Triebwerken des Jets rausgucken. Davon abgesehen aber keine Beschwerden. Ein gut aussehender Fahrzeugmodus.

JETFIRE & OPTIMUS

Kombinationsmodus: Wie es Optimus Primes und Jetfires seit den Tagen von Armada regelmäßig tun können sich auch diese beiden Figuren hier kombinieren. So ein wenig zumindest. Im Grunde transformiert Jetfire in seinen Jetmodus und wird dann als eine Art Raketenrucksack an Optimus Primes Rücken angebracht. Wobei es hier mehrere Varianten gibt, wie man das drehen kann. Mir persönlich gefällt die, die ich auch für die Fotos genommen habe, am Besten. Man kann Jetfire aber zum Beispiel auch umdrehen, damit die Triebwerke über Primes Schultern rausragen, dabei schleift allerdings die Nase des Cockpits auf dem Boden. Man kann das Cockpit auch oben lassen und die Triebwerke einklappen. Und es gibt bestimmt noch weitere Varianten, die mir jetzt gerade nicht einfallen.

Wie man sie auch kombinieren möchte, auf jeden Fall ist es eine ziemlich gewitzte Art, die normalerweise eher langweiligen Legends-Figuren etwas interessanter zu machen. Es gibt nicht gerade viele kombinierende Transformer in dieser Größenklasse, insofern sind die beiden schon fast wegen dem Kombinationsgimmick alleine ihre Anschaffung wert.

Bemerkungen: Es ist wahrscheinlich das am schlechtesten gehütete Geheimnis des kommenden Revenge of the Fallen Kinofilms, dass Jetfire, obwohl er laut seiner Packung ein Decepticon ist, auf Seiten der Autobots kämpfen und sich zu irgendeinem Zeitpunkt mit Optimus Prime kombinieren wird. Wie dem auch sei, auf jeden Fall packt Revenge of the Fallen als Serie doch einiges mehr an Liebe in die Legends-Klasse. Wir haben diese zwei hier, die sich kombinieren können; es gibt Bilder eines Legends-Devastator, der sich ebenfalls kombinieren kann; und wer weiß was uns noch so bevorsteht, bevor die Film-Reihe durch ist. Ich bin ja normal kein großer Legends-Fan, aber diese beiden hier haben mich einfach angelächelt und gesagt: Nimm' uns! Nimm' uns! Da hab' ich sie halt genommen. Bereut hab' ich es nicht.

Gesamtnote (Optimus): 2+
Gesamtnote (Jetfire): 2-
 
Tags: - Airplane/Spacecraft - Autobot - Decepticon - Hasbro - Optimus Prime (Movie) - Revenge of the Fallen - Truck




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
4 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
 -- 
 
3 von 5 Sterne ermittelt aus 1 User Bewertung
 -- 
Revenge of the Fallen Optimus Prime Power Armor (2009)
Last Knight Premier Edition Optimus Prime (2017) 


Published 08.06.2009
Views: 4381


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.46271 seconds