Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

CYCLONUS

mit Nightstick

Serie: Henkei! Henkei!
Fraktion: Destron
Kategorie: Deluxe Targetmaster
Jahr: 2009


Cyclonus wurde von Unicron aus den Überresten deaktivierter Decepticon Krieger erschaffen und programmiert, nur Galvatron gegenüber loyal zu sein. Angetrieben von nuklearen Motoren, sowie einem Teil der übernatürlichen Kraft seines Schöpfers, hat Cylconus genügend Macht, die Oberfläche einer bewohnten Welt im Alleingang zu verwüsten. Er entfesselt diese Kraft jedoch niemals ohne Anweisung seines Kommandanten und fokusiert all seine Energien darauf, dass Galvatron bei all seinen Untergebenen bedingungslosen Gehorsam genießt.
(Profil übernommen von Universe Cyclonus)



Vorwort: Zu diesem Zeitpunkt ist Cyclonus hier die einzige Figur aus Henkei! Henkei!, der japanischen Version der Classics/Universe Serie, die ich besitze. Ich bin kein großer Fan der japanischen Gewohnheit, jede Figur auf's Geratewohl mit Chromteilen zu verzieren, und scheue meistens auch die höheren Kosten eines Importes aus dem fernen Osten. In Cyclonus' Fall hab' ich aber beides akzeptiert, denn meiner Meinung nach sieht diese Version der Figur deutlich besser aus als die US-Variante. Aber beginnen wir mit dem Review.

Robotermodus: Sagen wir es wie es ist: Cyclonus hier ist ein nahezu perfektes Ebenbild des Charakters, den wir im G1 Cartoon gesehen haben. Er sieht toll aus. Schlank, gefährlich und grimmig. Ich hab' von ein paar Leuten gehört, dass ihnen das blassviolet nicht so wirklich gefällt, aber mir schon. Es passt zum TV-Ebenbild und entspricht den traditionellen Decepticon Farben. Es hätte vielleicht einen Hauch dunkler sein können, aber davon abgesehen: Toll. Und wie gesagt, meiner Ansicht nach viel besser als das sehr dunkle Lila der US-Version, aber das ist natürlich Geschmackssache.

In punkto Beweglichkeit hat Cyclonus ebenfalls einiges drauf. Er kann sich eigentlich komplett ungehindert bewegen und alle möglichen dynamischen Posen einnehmen. Seine Füße sind zwar relativ klein, bieten aber trotzdem eine stabile Plattform, so dass er auch dann nicht aus dem Gleichgewicht gerät, wenn er seine doch recht große Waffe am langen Arm ausrichtet.

Als japanische Figur hat er natürlich auch Chromteile. Ohne Chrom geht's in Japan halt nicht. In seinem Fall sind dies die Flügel und die Läufe seiner Waffe. Ich bin zwar jetzt kein großer Fan von Chromteilen, aber hier passen sie gut und nehmen der Figur nichts. Schön gemacht.

Was kann ich sonst noch schreiben? Als Waffe hat Cyclonus Nightstick, einen Nebulon-Targetmaster, der sich in eine große Kanone verwandeln kann. In den G1-Tagen wirkten die meisten Targetmaster-Waffen unbeholfen und zu groß für ihre jeweiligen Roboter-Partner. Nicht so hier. Nightstick ist zwar immer noch eine recht große Waffe, aber sie sieht in Cyclonus' Hand toll aus. In seiner rechten Hand, um genau zu sein. Aus irgendeinem Grund hat er nämlich nur rechts ein Loch in der Faust, kann die Waffe also nur dort halten. Keine Ahnung wieso, ist aber auch nicht schlimm. Wenn Nightstick mal nicht da ist, dann kann Cyclonus seine Fäuste einklappen und die Triebwerke seines Jetmodus als Alternativwaffe verwenden.

Alles in allem also einer der besten G1-basierten Robotermodi, die ich kenne. Toll gemacht.

Alternativmodus: Wie in den Tagen von G1 verwandelt sich Cyclonus in einen Science-Fiction Jet mit nach vorne geschwundenen Flügeln und spitzer Nase. Der Jet als Ganzes sieht nicht ganz so schnittig und einheitlich aus wie das Original, was aber hauptsächlich daran liegt, dass der resultierende Roboter diesmal dreidimensional ist. Trotz etwas weniger Aerodynamik sieht der Jet immer noch recht schnittig und gefährlich aus.

Genau wie beim ersten Cyclonus kann man Nightstick als Bewaffnung oben drauf montieren und es gibt ein voll funktionsfähiges Fahrgestell. Die hintere Partie des Jets wirkt instabiler als sie ist, alle Teile passen recht gut zusammen. Nicht sicher was ich sonst noch schreiben kann. Ein guter, nett aussehender Jetmodus. Keine Beschwerden.

Zubehör / Partner: Als Targetmaster hat Cyclonus den Nebulonier Nightstick als Partner, der sich in seine Waffe verwandelt. Das Targetmaster Gimmick stammt aus dem Jahr 1987 und die damaligen Figuren konnten sich zwar in mehr oder minder gute Waffen verwandeln, waren als Roboter aber Statuen. Alle. Konnten sich null bewegen. Diese neue Version von Nightstick allerdings ist tatsächlich beweglich. Er kann beide Beine je einzeln bewegen und die Arme an Schulter und Ellbogen beugen. Das macht ihn zwar nicht zum beweglichsten Transformer aller Zeiten, aber mit Sicherheit zur beweglichsten 'Master'-Figur, die es jemals gab. Und er verwandelt sich in eine große, glänzende Wumme. Was will man mehr?

Bemerkungen: Cyclonus war einer der Hauptbösewichte in der dritten Staffel des G1 Cartoons und diente als Galvatrons Stellvertreter. Außerdem war er einer der wenigen kompetenten Decepticons. Im Dreiteiler "Die Wiedergeburt" wurde er ein Targetmaster, zusammen mit dem Nebulonier Nightstick. Im japanischen Headmaster Cartoon wurde er dann leider zum Witzbold reduziert, trat aber auch hier noch häufig auf. Und schließlich hatte er eine große Rolle in den Marvel UK Transformers Comics, wo sein zeit-verschobener Tod von Händen Megatrons fast das Universum zerstört hätte und er am Ende bei Shockwave als Wandbehang diente.

Als Spielzeug ist Cyclonus toll. Anders kann ich es kaum sagen. Ich hatte eine Menge Spaß damit ihn zu posieren und zu transformieren und abzulichten. Es ist schwer zu definieren was genau an ihm so Spaß macht, aber wichtig ist, dass er Spaß macht, und zwar eine Menge. Der alte G1-Fan in mir ist hochzufrieden. Cyclonus ist eine klare und definitive Empfehlung.

Gesamtnote: 1


 
Tags: - Airplane/Spacecraft - Cyclonus (G1) - Destron - Henkei! Henkei! - Takara - Targetmaster





Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
4 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
 -- 
Henkei! Henkei! Gentei! Gentei! Strafe (2009)
Universe 2.0 Cyclonus (2009)
Reveal the Shield Cyclonus (2010)
Transformers Collectors Club Cyclonus (2010)
      mehr... 
3.5 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
 -- 
Henkei! Henkei! Gentei! Gentei! Rocketbot (2009)
Universe 2.0 Nightstick (2009)
Reveal the Shield Nightstick (2010)
Universe 2.0 Nightstick (2010)
      mehr... 


Published 24.03.2009
Views: 3338


 


 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.27160 seconds