Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 

  

 

            

SHADOW COMMANDER

Serie: Fans Project
Fraktion: Decepticon
Kategorie: Upgrade Set
Jahr: 2009



Und als zweite Meinung das Review von Xion:

Hallo und herzlich Willkommen zu dem Testbericht des Fans Project City Commander Repaint Shadow Commander. Zuerst mal ein kleiner Verweis auf den Comic, in dem man die Geschichte mitlesen kann, wie der Shadow Commander entsteht. Hinzukommt die Beschreibung, wie man das Shadow Commander Upgrade auf den SDCC Nemesis Prime anbringt. Den Comic findet ihr hier: Klick mich!

Ich hoffe, dass euch das Lesen dieses Testbericht genauso viel Spass macht, wie mir den Testbericht für euch zu schreiben. Und vielleicht hilft es auch, euch zu einem Shadow Commander zu überreden, aber wartet nicht zu lange, denn der Shadow Commander ist extrem limitiert, noch limitierter als der City Commander.

Nun gut, so will ich euch nicht mehr lange auf die Folter spannen und fange sofort an:

70307_ShadowCommander_Package_Closed.jpgHier seht ihr die Verpackung vom Shadow Commander. Jeder der schon die Verpackung eines Fans Projects City Commanders gesehen hat, erkennt dass sich die Verpackung nicht groß verändert hat. Nur halt die Farbe ist violet-grau und das X ist grünblau anstatt hellblau.

70306_ShadowCommander_Package_Open.jpgAuf diesem Foto sieht man oben die Beschreibung und die dazukommenden Stickers. Unten kommt ein kleines Plastiktäschchen mit dem City Commander Gesicht, denn im weiteren Testbericht kann man erkennen, dass der Shadow Commander nicht nur ein simples Repaint des City Commander ist. Er hat ein wenig mehr auf Lager. Und dann kommt die goldenen Mitte, das Shadow Commander Armor Upgrade für den SDCC Nemesis Prime.

70302_ShadowCommander_ArmourPieces.jpg70303_ShadowCommander_MoreArmourPieces.jpgAh, nun wird es schon interessanter, denn hier sieht man den SDCC Nemesis Prime, der schon bereit ist, seine Rüstung anzuprobieren. Auf diesem Bild sieht man die Schulterblätter zwar nicht so gut (auf dem nächsten Foto sieht man die besser), doch dafür kann man die Füsse des Shadow Commanders, den Torso, die Arme, den Raketenwerfer (der sich auch in eine superlange Wumme verwandeln kann) und das bekannte Sword of Darkness, das erst durch Transformers RID (Car Robots) bekannt und geliebt wurde, erkennen. Rechts noch einmal ein schönes Bild etwas von oben gesehen.

70301_ShadowCommander_Robot.jpgUnd hier das Bild, auf das jeder Leser gewartet hat: Das Foto, in dem der Shadow Commander in seiner ganzen Pracht zu erkennen ist. In seiner rechten Hand hält er das Sword of Darkness und in der linken Hand die extreme Wumme in der Form als Raketenwerfer.



Und zum Abschluss gibt's noch ein paar Bilder vom Fahrzeugmodus, extra für Philister.

70304_ShadowCommander_Truck_Front.jpg70305_ShadowCommander_Truck_Rear.jpg

Fazit: Also die Verarbeitung ist super. Man könnte denken, dass es Hasbro oder Takara selbst herausgebracht hätten. Der Shadow Commander ist nur in halber Stückzahl des City Commander produziert worden, weltweit! Darum ein Leckerbissen für jeden Sammler. Er kommt mit einer komplett anderen Story im Comic als der City Commander, ausserdem hat er einen anderen Gesichstmold mit Mundschutz, den man allerdings auch wieder mit dem des City Commanders austauschen kann, der mitgeliefert wird.

Und für alle Transformers RID/Car Robots Scourge/Black Convoy Fans kommt er auch noch mit einem durchsichtigen Sword of Darkness. Für all das bekommt der Shadow Commander meines Erachtens nach die volle Punktzahl und ist ein Muss für jeden Sammler.


 
Tags: - Decepticon - Fans Project - Third Party - Truck




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
5 von 5 Sterne ermittelt aus 1 User Bewertung
 Noch nicht erfasst 
Fans Project City Commander (2008)
Fans Project D.I.A. Commander (2009) 


Published 12.03.2009
Views: 1675


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.50699 seconds