Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

PROWL SAMURAI

Serie: Animated
Fraktion: Autobot
Kategorie: Deluxe
Jahr: 2009


Die Straße der Erleuchtung ist gepflastert mit deaktivierten Feinden.
Nun da Lockdown erneut zurück ist um die Autobots zu plagen, ist Prowl entschlossen ihn ein für alle mal zu besiegen. Um den Decepticon Kopfgeldjäger bekämpfen zu können stattet er seinen Körper mit allen möglichen Upgrades aus, zusätzlichen Waffen und Panzerung, bis es nichts mehr gibt, was Lockdown tun kann um ihn aufzuhalten.



Robotermodus: Bringen wie gerade mal den kürzeren Teil hinter uns: Die eigentliche Prowl Figur ist größtenteils, wenn auch nicht vollständig, identisch mit dem ersten Animated Prowl. Der Kopf isst ein wenig kleiner (damit der Helm draufpasst), er hat etwas mehr Schwarz vorzuweisen und die Windschutzscheibe des Motorrads auf seiner Brust ist bläulich gefärbt. Seine Knie sind auch ein wenig anders, dadurch kann er sie etwas besser beugen. Die 'Flügel' auf seinem Rücken haben jetzt ein Gelenk, womit sie nach oben klappen können, was für das Anbringen der Rüstung notwendig ist. Und schließlich gibt's da noch die Radkappen an den Beinen, aus denen die Wurfsterne werden... sollten. Sie sind bis auf die Farbe identisch mit den ersten, aber die drei Klingen können nicht ausklappen. Sie sind fest, nichts dran zu rütteln. Fragt mich nicht wieso. Keine Ahnung wessen Idee das war, aber es war eine ziemlich schlechte. Gott sei Dank kann Samurai Prowl auch die Wurfsterne des ersten Prowls nutzen und an seinen Beinen anbringen.

Der wahre Grund für diese neue Prowl Version ist natürlich die Kampfrüstung, die er dabei hat. Genau genommen ist es ein Rucksack, an dem ein Helm, Schulterstücke und Hüftplatten befestigt sind. Außerdem gibt's eine neue Waffe, eine lange Klinge im Samurai-Stil, die aus dem Rad ausklappt, das Prowl wie ein Schild am Arm tragen kann. Vom Look her passen Rüstung und Waffe perfekt zu Prowl. Speziell die Schulterstücke fügen sich sehr harmonisch in seinen Torso ein, der Helm passt wunderbar auf den Kopf (wenn er diesen jetzt auch nicht mehr drehen kann) und auch die Klinge sieht gut aus. Vom Look her also keinerlei Beschwerden.

Ähnlich wie es eine echte Rüstung tun würde, behindern die einzelnen Teile allerdings Prowls eigentlich spitzenmäßige Beweglichkeit ein wenig. Seine Beine können sich immer noch frei bewegen, die Hüftplatten können einfach zur Seite klappen, kein Problem. Aber seine Arme werden von den Schulterstücken doch behindert. Diese sind mit dem Rucksack unter seinen Armen hindurch verbunden, deshalb kann er die Arme zwar seitlich bewegen, aber nach vorne geht nicht viel. Er kann die Ellbogen nach vorne beugen, aber an den Schultern ist nach nur wenigen Grad Schluss.

Unter'm Strich hier also: Phantastischer Look, aber ein paar kleine Punkte Abzug für die eingeschränkte Beweglichkeit. Und mal ehrlich: Was soll das mit den Wurfsternen? Wessen Idee war das?

Alternativmodus: Prowl verwandelt sich natürlich immer noch in ein Motorrad und die Veränderungen sind dort ebenso minimal wie schon oben beschrieben. Mehr Schwarz, blau-gefärbte Windschutzscheibe, das war's so ziemlich. Viel interessanter ist die Samurai-Rüstung, die sich sehr schön zu einem Beiwagen für das Motorrad zusammenfügt. Auch hier integriert sich der Look ganz hervorragend mit dem der Hauptfigur. Der Beiwagen steck an zwei Punkten am Motorrad an und ist auch recht stabil (und gibt damit auch dem Motorrad mehr Stabilität). Ich weiß nicht ob da wirklich jemand drinsitzen könnte, da der Helm das Innenleben bildet (oder besser gesagt einfach ausfüllt), aber der Look ist hervorragend.

Viel mehr kann ich hier eigentlich nicht schreiben. Der Beiwagen wirkt ganzheitlich und garnicht wie die Menge an Einzelteilen, zu der er als Rüstung wird. Passt einfach perfekt. Damit ein ziemlich makelloser Fahrzeugmodus, keine Beschwerden.

Bemerkungen: In der Animated Episode "A Fistful of Energon" verbündete sich Prowl mit dem Kopfgeldjäger Lockdown um Starscream zu fangen. Dazu rüstete Lockdown Prowl mit einem Upgrade Paket aus, welches wir hier an dieser Figur sehen. Prowl war erst Feuer und Flamme dafür, wandte sich später jedoch von Lockdowns Upgrade-Philosophie ab und wurde wieder der Alte. Glaubt man seinem Toy-Profil, dann hat er die Upgrades jetzt wieder ausgebuddelt, um damit Lockdown dingfest zu machen. Wir werden ja sehen, ob das in Staffel 3 ein Thema sein wird, oder nur ein Marketing Gag bleibt.

Als Figur ist Samurai Prowl toll, wenn man auch kaum die Tatsäche übersehen kann, das wir diese Figur ja irgendwie schon mal hatten. Gibt halt ein kleines Upgrade dazu (und vermurkste Wurfsterne). Ein tolles Upgrade, aber trotzdem ist es halt nur wenig mehr als ein Re-Issue. Obwohl mir also Samurai Prowl sehr, sehr gut gefällt, bin ich nicht sicher, ob ich ihn jemandem empfehlen kann, der den ersten Prowl bereits hat. Andererseits braucht man den ersten Prowl dann doch, weil die Wurfsterne von Samurai Prowl Murks sind, also braucht man die vom alten Prowl für den neuen Prowl. Kompliziert, ich weiß. Mal sehen ob ich das ganze mal in einem einzigen Satz resümieren kann:

Samurai Prowl ist eine Spitzenfigur, aber sofern man kein beinharter Animated- und/oder Prowl-Fan ist, braucht man nicht wirklich beide Versionen von ihm. Wer allerdings noch keinen Prowl hat, der sollte zuschlagen. Oh, Mist. Doch zwei Sätze. Na ja, man kann nicht alles haben.

Gesamtnote: 1-


 
Tags: - Animated - Autobot - Hasbro - Motorcycle - Prowl (Animated)




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
4.5 von 5 Sterne ermittelt aus 4 User Bewertung
Sidecar Armor    Wheel Sword    Hubcaps   
Animated Prowl (2008)
Animated Japan Prowl (2010)
Animated Japan Prowl Elite Guard (2010)
Animated Japan Prowl Samurai (2010) 


Published 18.02.2009
Views: 4253


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.45476 seconds