Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 

ROBOTROBOT SHOOTINGROBOT FISTSROBOT WEAPONS STOREDROBOT WITH MAGNUS GUNSROBOT WITH COMBINED GUNSROBOT WITH BFGROBOT FIRING BFGROBOT WITH FLIPPED BFGROBOT BACKROBOT CLOSE-UPARMOR PIECESMAGNUS WITH RIFLEMAGNUS WITH TRAILERTRUCKTRUCK FRONTTRUCK SIDETRUCK REARTRUCK WITH OPEN TRAILERTRAILER WITH CLASSICS PRIMETRUCK WITH CLASSICS PRIMECLASSICS PRIME ARMORED UPWITH XOVERGEN MASTER ARMORWITH G1 ULTRA MAGNUSSEASON 3 CREWWITH G1 OPTIMUS PRIMEPACKAGE FRONTPACKAGE BACKADD-ON PACKAGE FANSPROJECT
 

            

CITY COMMANDER & CITY COMMANDER ADD-ON SET

Serie: Fans Project
Fraktion: Autobot
Kategorie: Upgrade Set
Jahr: 2008 / 2010



Robotermodus: Der City Commander Anhänger fungiert als Kampfrüstung für Classics Ultra Magnus (und kann natürlich auch für Classics Prime und Shattered Glass Prime verwendet werden. Anders als bei dem originalen G1 Ultra Magnus allerdings haben wir hier keine kaum bewegliche Statue, in die der kleinere Magnus-Roboter einfach reingeklickt wird. Nein, die City Commander Rüstung besteht aus nicht weniger als acht Einzelteilen (neun wenn man den großen Blaster dazuzählt), die Magnus genauso anlegt, wie man auch im echten Leben eine Rüstung anlegen würde. Da wären Stiefel, eine Hüftplatte, ein Brustpanzer samt Kopf, Schulterstücke und Kampfhandschuhe.

Es braucht einen Moment alles anzulegen (speziell die Stiefel), aber wenn man fertig ist, dann hat man einen spektakulär aussehenden Ultra Magnus vor sich stehen. Er ist groß und muskulös, behält aber trotzdem fast die gesamte Beweglichkeit der nicht-gerüsteten Magnus-Figur bei. Der neue Kopf kann sich drehen und nicken, die beiden neuen Fäuste können an den Handgelenken gedreht werden. Die Detaillierung ist verdammt gut und es gibt ein paar netter kleiner Überraschungen. Zum einen kann man Magnus' zwei Waffen hinten an den Schulterstücken verstauen, entweder nach oben schauend oder versteckt nach unten. Außerdem gibt es seitlich in den Schulterstücken Löcher, so dass die G1 Fans unter uns hier die Schulter-Raketenwerfer von G1 Magnus anbringen können. Und man kann sogar Magnus' Brustplatte aufklappen. Dahinter ist zwar kein Platz die Matrix der Führerschaft zu verstauen, aber man kann es sich zumindest vorstellen.

Ultra Magnus ist außerdem nicht länger nur auf seine zwei Originalwaffen angewiesen. Nein, die City Commander Rüstung bringt außerdem eine neue Waffe für ihn mit. Und das ist eine verdammt riesige Waffe. Sie ist so riesig, dass selbst Universe Nemesis Prime vor Neid erblassen würde. Genaugenommen ist sie so groß, dass die Gelenke an meinem Ultra Magnus nicht stark genug sind, sie waagerecht zu halten. Für die Fotos musste ich das Ding auf seinem Knie stützen. Persönlich gefällt mir die Kanone jetzt nicht so. Sie ist so riesig, dass sie komplett unpraktisch ist und irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Ultra Magnus hochspringt und sowas wie "ULTIMATIVER SUPER MEGA ALLSPARK-MATRIX BLASTER - VOLLE KRAFT!" brüllt. Aber wenn auch Riesenwummen gefallen, dann ist die hier nicht schlecht. Mir gefällt Magnus aber besser ohne das Ding.

Um es also auf den Punkt zu bringen. Classics Magnus mit der City Commander Rüstung ist für mich ohne jeden Zweifel die absolut beste Version von Ultra Magnus, die jemals in irgendeiner Transformers Serie gemacht wurde. Er ist groß, sieht toll aus, ist beweglich, was will man mehr? Absolut keine Beschwerden hier.

Alternativmodus: Lange Zeit hielt G1 Omega Supreme den Titel des obersten "Puzzel-Formers", also ein Roboter der nicht so sehr transformiert sondern vielmehr in Stücke zerfällt, die dann in anderer Form wieder zusammengesetzt werden. Nun, Omega Supreme hat jetzt Konkurrenz bekommen. Denn um Ultra Magnus' City Commander Rüstung in oder heraus aus dem Anhänger Modus zu transformieren braucht man Zeit und Spaß am Puzzeln. Neun verschiedene Teile müssen einzeln transformiert und danach korrekt zusammengesteckt werden, damit man den Anhänger bekommt. Vielleicht nicht so viele wie bei Omega, aber auch hier braucht man Geduld.

Einmal zusammengesetzt aber ist der Anhänger überraschend solide und ganzheitlich und bietet kaum Hinweise darauf, was sich darin verbirgt. Classics Magnus kann im LKW-Modus einfach vorne andocken und dann den Highway runterfahren. Zugmaschine und Anhänger passen gut zusammen, sowohl farblich als auch von der Form. Sieht natürlich etwas anders aus als die Truck-Form von G1 Ultra Magnus, einfach weil der Trailer nicht offen sondern geschlossen ist. Hinten jedoch weist der Trailer schon einige Ähnlichkeit auf und man kann durchaus erkennen, dass die beiden LKWs verwandt sind.

Viel machen außer Fahren kann man in diesem Modus natürlich nicht. Der Trailer kann hinten zwar aufklappen, aber man erhält weder eine richtige Rampe, noch ist im Inneren Platz irgendwas zu verstauen. Aber trotzdem, ein sehr gut durchdachter Alternativmodus für Magnus' Kampfrüstung, der alles unterbringt und keine losen Teile übrig lässt, die man verlieren kann. Alles in allem also ein sehr schöner LKW-Modus. Keine Beschwerden.

Bemerkungen: Es gab schon immer viel Beschwerden über Ultra Magnus. Der Charakter ist bekannt dafür, dass er als der von Optimus Prime auserwählte Nachfolger von den Dingen überrollt wurde und die Matrix der Führerschaft an Galvatron verlor. Er hat sich in der dritten Staffel des G1 Cartoons zwar wieder etwas gebessert und war ein guter Stellvertreter für Rodimus Prime, aber mehr war er eben auch nie. Immer nur die Nummer 2. Und dann das Spielzeug. Ein kaum bewegliches Monstrum von einem Roboter, das man nur von vorne angucken konnte, gefolgt von einer langen Reihe weißer Optimus Prime Repaints (von der RID Version mal abgesehen).

Nun endlich haben wir einen Ultra Magnus, der den Namen auch verdient. Okay, genau genommen sind es zwei verschiedene Spielzeuge, aber für mich sind von diesem Tage an Classics Ultra magnus und die City Commander Rüstung untrennbar miteinander verbunden. Zusammen sehen sie toll aus, bewegen sich toll, und sind einfach nur... perfekt. Anders kann ich's nicht sagen. Perfekt.

Die City Commander Rüstung ist kein offizielles Hasbro Produkt, sondern wurde in limitierter Stückzahl von fansproject.com rausgebracht. Ich war einer der Glücklichen, die einen abbekamen, und den gebe ich auch nicht wieder her. Kleine Story am Rande: Die Anleitung zum Zusammensetzen und Auseinanderbauen des Anhängers kam in Form eines Comics, welche in einem alternativen Transformers-Universum im alten Ägypten spielt. Der Böse heißt hier Pharaotron, der Transformers Gott Primus wurde zu Ra-Mus, und Magnus/City Commander hieß Orion und kam in den klassischen Diaclone Farben an. So seltsam, dass es schon wieder lustig ist.

Auf jeden Fall vergebe ich an diese wunderbare Transformers Figur, und dass erst zum zweiten Mal in meiner Karriere als Kritiker, eine perfekte Note. Jeder TF Fan sollte einen haben.

Gesamtnote: 1+




Update 27.11.2011: Da ich inzwischen das City Commander Upgrade Set mit Ultra Magnus' bekanntem Gewehr und seinen Schulterraketenwerfern besitze und außerdem immer wieder mal gefragt werde, ob auch Classics Optimus Prime in der City Commander Rüstung was aussieht (tut er, fast genauso), hab' ich auch Fotos davon mit eingefügt. Viel Spaß damit.
 
Tags: - Autobot - Fans Project - Third Party - Truck - Ultra Magnus (G1)





Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
5 von 5 Sterne ermittelt aus 2 User Bewertung
 Noch nicht erfasst 
Fans Project D.I.A. Commander (2009)
Fans Project Shadow Commander (2009) 
4 von 5 Sterne ermittelt aus 1 User Bewertung
Ion Blaster    Missile Launchers    Missiles   
 


Published 19.10.2008
Views: 3359


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.46442 seconds