Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

POWERGLIDE

Serie: Universe 2.0
Fraktion: Autobot
Kategorie: Ultra
Jahr: 2008


Da er nicht so schnell und stark wie die Decepticon Flieger ist, verlässt sich Powerglide stattdessen auf seine Fähigkeiten als Kampfpilot. Wo seine Feinde auf Nachbrenner und fortschrittliche Waffensysteme zählen, da vollführt er Loopings, Rollen und andere Luftmanöver, die selbst die verrücktesten und närrischsten unter den Decepticons mit Angst erfüllen. Am von Feinden erfüllten Himmel kann man Powerglide immer leicht erkennen. Er schlängelt und taucht durch feindliches Feuer hindurch, weicht Raketen aus, und lässt selbst die besten unter den Decepticon Luftkriegern wie Anfänger aussehen.


Vorwort: Universe Powerglide befindet sich schon länger in meinem Besitz und ist, so viel sei schon mal verraten, eine von meinen absoluten Lieblingsfiguren.

Flugzeugmodus: Powerglide verwandelt sich ein Unterschallkampflugzeug des Typs Fairchild A-10 Thunderbolt, welches auch den Spitznamen "Warzenschwein" trägt. Dieses Flugzeug wird zur Bekämpfung von Panzern und anderen Bodenzielen eingesetzt. So viel mal dazu. Und wie sieht es nun aus? Großartig! Einfach großartig! Die Farbe paßt, die Detaillierung ist spitze und das ganze könnte fast aus einem Revell-Modellbausatz stammen. Sieht man sich das Flugzeug an, so läßt eigentlich nichts darauf schliessen, dass sich dahinter ein Roboter verbirgt. Dieser Alternativmodus macht einfach Freude.

Als Bewaffnung ist unter dem Cockpit eine siebenläufige 30mm Gatlingkanone angebracht, ganz wie im Original. Leider ist nicht mittig, da dies nicht möglich war. Powerglides Beine enstehen später aus der Unterseite der Front. Also nur eine minimale Schwäche. Auch das Fahrwerk ist ein wenig seltsam, aber das war es auch schon an Kritik. Nicht mal Powerglides Arme und Schultern, welche sich unter den Tragflächen befinden stören, da man sie durchaus für Raketenwerfer und Zieloptiken halten kann, welche das Flugzeug normal hat. Also ein dickes Lob, für diesen Alternativmodus.

Robotermodus: Auch hier gibt sich Powerglide keine Blöße. Er sieht einfach spitzenmäßig aus und hat sogar große Ähnlichkeit mit G1 Powerglide. Der Oberkörper wirkt kräftig und die Beine fast schon athletisch. Von der Bweglichkeit her gibt es auch keine Klagen. Viele Posen sind möglich. Schön finde ich auch, dass die Verwandlung sehr leicht von der Hand geht. Und bei dieser Figur beweist Hasbro auch, dass sie noch im Stande sind, Figuren mit Liebe zum Detail zu produzieren. Unter der Brustplatte hat Powerglide ein kleines Herz. Eine Anspielung auf eine zwar ziemlich doofe G1-Episode, aber was soll's?

Auch bei der Verarbeitung gibt es nichts zu bemängeln. Alles paßt, nichts wirkt instabil und es gibt auch keine Unregelmäßigkeiten bei der Farbe. Fast hätte ich es vergessen: Powerglide verfügt über Licht und Soundeffekte (turbinengeräusch, MG-Feuer und das Verwandlungsgeräusch). Einen kleinen Kritikpunkt habe ich: Hätte man an den Turbinen auf die Soundeffekte und de transparenten orangenen Kunststoff verzichtet, dann würde Powerglide noch besser aussehen, als er es ohnehin schon tut.

Unterm Strich bleibt also eine tolle Figur, ein echtes Sammlerstück, dass sich jeder holen sollte, denn er ist sein Geld allemal wert. Abzug gibt es nur minimal für das Fahrwerk, die nicht mittige Kanone und den Look der Turbinen. Dafür gebe ich eine

Gesamtnote: 1-

  

 
Tags: - Airplane/Spacecraft - Autobot - Hasbro - Powerglide (G1) - Universe 2.0




Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
3 von 5 Sterne ermittelt aus 1 User Bewertung
Missile Launcher    Missile   
Henkei! Henkei! Powerglide (2008)
Universe 2.0 Stormcloud (2008)
Universe 2.0 Powerglide (2009) 


Published 30.12.2009
Views: 3267


 



 

blog comments powered by Disqus
0
The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



Page generated in 0.44670 seconds