Transformers Universe The World's Greatest Bi-Lingual Transformers Site
 
0
Untitled Document

 


 

            

MENASOR

mit Heavy Load

Serie: Cybertron
Fraktion: Decepticon
Kategorie: Ultra
Jahr: 2006


Menasor kennt die Macht des Giant Planet. Er ist eifersüchtig auf den mächtigen Metroplex und verabscheut, dass der Anführer des Giant Planet all seine Macht nur für den Frieden einsetzt. Menasor hat Jahrhunderte auf die Ankunft eines Verbündeten wie Megatron gewartet - einen wahren Anführer mit der Weisheit, der weiß wozu Macht wirklich da ist. Mit der Stärke der Decepticons im Rücken hofft er, Metroplex zu stürzen und den Giant Planet in das zu verwandeln, was er schon immer hätte sein sollen - eine Kriegswelt, Heimat von Eroberern, Herz eines galaktischen Imperiums.


Robotermodus: Menasors Robotermodus ist, ob man ihn nun mag oder nicht, auf jeden Fall eines: Anders. Obwohl humanoid geformt hat er doch keine Hände, einen seltsam geformten Kopf, riesige Füße und flügelartige Konstrukte auf dem Rücken. Sein gesamter Körper wirkt irgendwie wie ein von einer außerirdischen Kultur geformtes Kunstwerk. Ist sicherlich nicht jedermans Sache, aber mir persönlich gefällt er sehr gut.

Menasor hat zwei Bohrer anstelle von Händen. Normalerweise hasse ich es, wenn die Roboter keine Hände haben, aber aus irgendeinem Grund stört es mich hier nicht. Der linke leuchtet und macht Geräusche, wenn man den Cyberschlüssel einsetzt, der rechte fährt eine Klaue aus, wenn Menasor Minicon Heavy-Load angedockt wird. Der Minicon kann auch an einigen anderen Propfen an Menasors Körper andocken oder in seinem hohlen Brustkorb verstaut werden. Das mit der Brust ist ein nettes Gimmick, aber hat mich ein wenig ratlos zurückgelassen. Ich hätte es ja verstanden, wenn sie das ganze als 'Brainmaster' Gimmick angelegt hätte, aber einfach nur der Minicon in der Brust? Was ist der Sinn? Aber egal, es funktioniert und schränkt keine der beiden Figuren irgendwie ein.

In punkto Beweglichkeit kann man bei Menasor wirklich nicht meckern. Er ist sehr biegsam und seine riesigen Füße bilden eine solide Plattform, dank derer er jede Menge Posen einnehmen kann, trotz seiner großen, schweren Arme. Dank solider Gelenke bleiben die Arme trotz ihres Gewichtes auch in Position. Menasor bietet außerdem jede Menge Deaillierung. Ganz besonders gefällt mir sein Kopf, dessen unmenschliches Antlitz mich ein wenig an das G2 Decepticon Symbol erinnert. Insgesamt also ein sehr angenehmer Robotermodus ohne nennenswerte Schwächen.

Alternativmodus: Wenn ihr nach einem realistischen Altmodus sucht, dann ist Menasor nicht euer Mann. Er verwandelt sich in eine Art futuristisches Baufahrzeug, so was wie ein mobiler Bohrer. Oder Doppelbohrer, besser gesagt. Auf jeder Seite des Fahrzeugs ist ein Bohrer und in der Mitte ist etwas, das irgendwie an einen Gleisräumer erinnert, so wie ihn alte Dampflokomotiven vorne dran hatten. Der Räumer kann noch verbreitert werden, indem man Heavy-Load mit reinklemmt, wobei hier die Bohrer etwas nach außen rücken müssen. Genau wie bei dem 'in-der-Brust-verstauen' verstehe ich nicht ganz Sinn und Zweck des ganzen, aber es funktioniert und beeinträchtigt das Fahrzeug nicht, deshalb keine Beschwerden.

Wo wir von den Bohrern reden, diese sind auch in diesem Modus sehr beweglich. Man kann sie entweder direkt an der Seite des Fahrzeugs belassen, sie nach außen ausfahren, oder sogar nach oben heben, quasi für einen Angriffsmodus. Obwohl beide Bohrer unten dran Panzerketten haben, braucht Menasor sie nicht unbedingt zum Fahren, deshalb kann man sie ohne weiteres dahin bewegen, wohin man sie haben will. Der Cyberschlüssel und der Minicon Powerlink funktionieren selbstverständlich auch in diesem Modus.

Um das ganze zusammen zu fassen: Menasors Fahrzeugmodus ist ähnlich wie sein Robotermodus. Etwas seltsam, auf jeden Fall anders, aber irgendwie ansprechend. Ich kann mir dieses Fahrzeug sehr gut vorstellen, wie es auf einer außerdischen Welt (vielleicht Unterwasser?) rumfährt, sich in Berge reinbohrt, und für jeden eine Gefahr ist, der ihm über den Weg läuft. Ein guter Fahrzeugmodus.

Partner / Zubehör: Menasor hat den Minicon Heavy-Load als Partner, der sich in einen kleinen Bulldozer verwandelt. Heavy-Load ist jetzt keine Revolution unter den Minicons, aber er ist gut skulptiert, recht beweglich, und passt gut zu Menasor dazu, deshalb keinerlei Beschwerden an dieser Stelle.

Bemerkungen: Menasor ist eine der letzten Cybertronfiguren, die ich mir geholt habe, und spielte keine besonders große Rolle im Cartoon. Er war der einzige Transformer des Giant Planet, der sich mit Megatron und den Decepticons zusammen getan hat, aber seine sogenannte Rebellion gegen Metroplex währte nicht lange und endete schnell. Vom Charakter her ist Menasor nicht gerade herausstechend.

Als Figur macht Menasor seine Sache jedoch ziemlich gut. Sein ungewöhnliches Design lässt ihn auffallen. In seine Detaillierung ist viel Liebe geflossen. Und auch wenn ich einige seiner Gimmicks nicht wirklich verstehe (die mit Heavy-Load vor allem), so tun sie der Figur auch nicht weh. Menasor ist vermutlich nicht jedermans Sache. Fans von realistischen Altmodi oder humanoiden Robotermodi werden eher enttäuscht sein. Wenn euch der außerirdische Look, gepaart mit einem Science Fiction Fahrzeug als Altmodus aber nicht stört, dann ist Menasor eine Anschaffung wert. Für eine 1 hat es nicht ganz gereicht, irgendwie fehlt ihm dazu eine Kleinigkeit, aber er ist trotzdem eine gute, attraktive Figur. Klare Empfehlung.

Gesamtnote: 2+

  



Sonstiges:$this->bbreplace('
    {text}
','
  • Menasor nach der Gestaltform der G1 Stunticons benannt, hat aber keine Ähnlichkeit damit.
  • Heavy-Load erbt seinen Namen von RID Heavyload, der ebenfalls ein Baufahrzeug war.')

  •  
    Tags: - Cybertron - Decepticon - Hasbro - Science Fiction Vehicle




    Enthaltene Figuren: User Bewertung: Zubehör: Andere Versionen der Figur:
    Noch unbewertet
     -- 
     
    4 von 5 Sterne ermittelt aus 1 User Bewertung
     Noch nicht erfasst 
     


    Published 03.01.2008
    Views: 2095


     



     

    blog comments powered by Disqus
    0
    The Transformers are copyright Hasbro Inc. & Takara-Tomy, all rights reserved. No copyright infringement is intended.



    Page generated in 0.45185 seconds